HeimspielCAMPs begeistern die Kids

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Insgesamt sechs HeimspielCAMPs bot die WERDER Fußballschule in der „Soccerworld" in Bremen Habenhausen an und begeisterte in spannenden und actionreichen Trainingseinheiten knapp 100 Mädchen und Jungen. Aus ganz Deutschland kamen die Teilnehmer mit Ihren Eltern oder Großeltern an die Weser, um einen Tag die Grün-Weißen hautnah zu erleben. Schon vor dem offiziellen Trainingsstart waren die meisten Kinder schon vor Ort und konnten den Start kaum erwarten. Ausgerüstet mit dem offiziellen Trikot der WERDER Fußballschule ging es mächtig zur Sache in den Soccer-Courts. Mit viel Freude und Begeisterung gingen die jungen Talente zu Werke. Angesteckt von der guten Laune der kleinen Kicker ließ es sich Dieter Eilts nicht nehmen, des Öfteren selbst mit zu spielen. „Die HeimspielCAMPs haben uns riesig viel Spaß gemacht. Und wir hatten einige gute Fußballer dabei", so der Leiter der WERDER Fußballschule.

Die erste CAMPserie der WERDER Fußballschule ist erfolgreich beendet worden. Mit dem letzten Bundesligaspiel der Grün-Weißen haben sich nicht nur die grün-weißen Profis, sondern auch das HeimspielCAMP in die Sommerpause verabschiedet.

Nach dem Training und dem Mittagessen in der „Soccerworld" ging es dann gemeinsam mit den Kindern und den interessierten Eltern in das Weser-Stadion. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wurde das Team von zwei ehrenamtlichen Helfern unterstützt, die immer ein offenes Ohr für Fragen der Kinder oder der Eltern hatten und auch im Stadion zum sicheren Ablauf beitragen konnten.

Aufgrund des meistens schönen Wetters an den Spieltagen nutzte man die Gelegenheit und ging zu Fuß aus Habenhausen entlang der Weser und den Trainingsplätzen Richtung Westkurve. „So hatte wir die Möglichkeit etwas besser mit den Eltern in Kontakt zu kommen und konnten während des Spaziergangs den ein oder anderen netten Plausch halten", blickt Dieter Eilts zufrieden zurück und fügt hinzu: „Und die Kids konnten das ganze Drumherum am Stadion erleben und konnten auch sehen, wo die Mannschaften von Werder Bremen trainieren."

Auf die neue Saison wartet man an der Weser daher schon gespannt. Natürlich sind dann auch die HeimspielCAMPs wieder am Start.