Erfolgreicher erster Hallenauftritt

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Guter Einstand für Werders U 10-Junioren unter dem Hallendach. Die Grün-Weißen kehrten vom Turnier des SV Ilmenau mit dem Siegerpokal in die Hansestadt zurück.

Das Team von Co-Trainer Simon Peters, der den Coach Thomas Lorenzen vertrat, präsentierte sich bereits in der Gruppenphase in guter Form und zog als Gruppenerster nach den Siegen gegen den TSV Bardowick (2:0), SV Ilmenau II (6:0) und LSK Hansa (8:0) sowie einem torlosen Unentschieden gegen den FC Hansa Rostock in das Halbfinale ein.

Gegen die erste Mannschaft des SV Ilmenau war die Partie in der Runde der letzten Vier lange Zeit ausgeglichen, Werder siegte am Ende jedoch verdient mit 3:2. Im Finale gab es ein Wiedersehen mit dem FC Hansa Rostock. Dieses Mal ließ Werder aber nichts anbrennen und siegte deutlich mit 4:1. Neben dem Turniersieg nahm die U 10 noch zwei weitere Auszeichnungen mit nach Bremen. Die jungen Werderaner stellten auch den besten Spieler und erfolgreichsten Torschützen des Turniers.