Werders U 21 gewinnt Spitzenspiel in der Bremen-Liga

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 21-Talente haben die Tabellenführung in der Bremen-Liga übernommen. Die Grün-Weißen besiegten am vergangenen Wochenende den bisherigen Spitzenreiter Bremer SV mit 3:0 (2:0) und schoben sich am Stadtnachbarn vorbei.

Es dauerte jedoch ein wenig bis die Grün-Weißen in die Partie fanden, so dass sich die Gäste leichte Vorteile erspielten. In dieser Phase kam der Bremer SV auch zu seinen beiden einzigen Möglichkeiten. Erst parierte jedoch Sebastian Patzler glänzend und kurz darauf griff Dominic Krogemann im letzten Moment ein.

Anschließend wurde Werder jedoch stärker und kombinierte gut auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion. Nach fast einer halben Stunde folgte dann die Führung der Hausherren: Nach einem Freistoß von Firas Tayari köpfte John Werner zum 1:0 ein (28.). Überschattet wurde die Freude über die Führung wenig später von der schweren Verletzung des Gäste-Spielers Viktor Hardock, der im Zweikampf an der Torauslinie mit dem Kopf gegen den Zaun gerutscht ist. Dabei erlitt er eine große Platzwunde an der Stirn und musste ins Krankenhaus transportiert werden (32.). Werder wünscht ihm an dieser Stelle eine schnelle Genesung!

Nach rund 20-minütiger Pause ging es weiter. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang Werder der zweite Treffer. Mantas Mazeikis erhöhte nach guter Einzelleistung auf 2:0 (45.).

Die Gäste versuchten nach der Pause noch einmal das Spiel zu drehen und wollten Werder mit hohen Bällen zu Fehlern zwingen. Die Grün-Weißen ließen aber nichts anbrennen und trafen nach Vorarbeit von Florian Stütz durch John-Dieter Thöle zum 3:0-Endstand (54.).

Werder Bremen: Sebastian Patzler, Mirkan Pakkan, John Werner, Dominic Krogemann, Firas Tayari, Florian Stütz, Dino Fazlic, Kevin Behrens (73. Michael Ahrends), Simon Cakir (66. Yannick Rolff), John Thöle (89. Martin Ivanjko), Mantas Mazeikis

Tore: 1:0 Werner (28.), 2:0 Mazeikis (45.), 3:0 Thöle (54.)

Zuschauer: 80