Werders U 19 empfängt den 1. FC Magdeburg

Bernd Düker erwartet mit Werders U 19 am Sonntag den 1. FC Magdeburg.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die Magdeburger stehen im Kampf um den Klassenerhalt schon fast mit dem Rücken zur Wand. Den aktuellen Tabellenzwölften fehlen bei sieben ausstehenden Spielen schon neun Punkte zum rettenden Ufer. Dabei hat der 1. FC gar nicht so schlecht in das neue Jahr gefunden. Gegen Hertha BSC holte man ein 1:1 und Union Berlin wurde mit 2:0 geschlagen, zuletzt setzte es jedoch vier Niederlagen in Folge. Das Hinspiel ging klar an Werder. Mit 5:1 gewann das Team von Trainer Mirko Votava in der Ferne.

Für Werders U 19 endet die englische Woche (Bundesliga und Pokal) am kommenden Wochenende mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg. Am Sonntag, 10.04.2011, empfangen die Grün-Weißen um 12 Uhr die stark abstiegsgefährdeten Gäste aus Sachsen-Anhalt im Stadion „Platz 11".

Ein Spitzenspiel wartet nur wenige Stunden später auf Werders U 18 in der Regionalliga Nord. Der Tabellenvierte von der Weser empfängt um 14.30 Uhr im Verfolgerduell den Zweiten VfL Oldenburg. Fünf Punkte trennen die beiden Teams derzeit voneinander. Das Hinspiel ging mit 1:0 an Bremen.

Die Ansetzungen des WERDER-Leistungszentrums im Überblick:

Samstag, 09.04.2011:
Werder U 23 - FC Carl Zeiss Jena um 14 Uhr im Stadion „Platz 11".
Werder U 17 - SC Concordia Hamburg um 14 Uhr im Stadion „Platz 12".
VfB Lübeck - Werder U 15 um 16 Uhr.
TSV Lesum-Burgdamm - Werder U 13 um 13 Uhr.
Werder U 10 - FC Huchting um 15 Uhr auf Platz 14.
FC Langwedel - Werder U 9 um 11 Uhr (Testspiel).
FC Mahndorf - Werder U 8 um 11 Uhr.

Sonntag, 10.04.2011:
TuS Schwachhausen - Werder U 21 um 15 Uhr.
Werder U 19 - 1. FC Magdeburg um 12 Uhr im Stadion „Platz 11".
Werder U 18 - VfL Oldenburg um 14.30 Uhr im Stadion „Platz 12".
Werder U 16 - FC St. Pauli II um 12 Uhr im Stadion „Platz 12".