Werders U 14 auf Platz 3 in Dillingen

Starker Auftritt von Werders U 14-Talenten in Dillingen.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 14-Talente sind mit einem dritten Platz vom 5. Internationalen Turnier der DJK Eintracht Dillingen an die Weser zurückgekehrt. „Eine tolle Leistung der Mannschaft. Aufgrund von einigen personellen Sorgen hatten wir nicht damit gerechnet, so weit zu kommen. Die Jungs haben sich richtig gut präsentiert", war Trainer Norbert Hübner mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden.

Die Grün-Weißen legten einen guten Start in das Turnier hin. Zum Auftakt trennte man sich vom FC Metz mit einem 1:1-Unentschieden, anschließend siegte Werder 1:0 gegen den 1. FC Saarbrücken und auch durch eine 0:3-Niederlage gegen den FC Schalke 04 war ihnen der Einzug in die Zwischenrunde nicht mehr zu nehmen.

Dort zeigten die Bremer wohl eine der stärksten Turnierleistungen. Der Favorit Bayer 04 Leverkusen wurde durch einen Treffer von Gastspieler und Geburtstagskind Leander Wasmus mit 1:0 besiegt. Ein anschließendes 0:0 gegen Eintracht Frankfurt besiegelte das Erreichen des Viertelfinales.

Dort trafen die jungen Hanseaten erneut auf den FC Metz. Und wie in der Vorrunde gab es wieder ein Remis (0:0). Im anschließenden Elfmeterschießen behielten die Grün-Weißen dank Keeper Fabian Klinkmann, der den entscheidenden Elfer parierte, die Oberhand.

Im Halbfinale folgte jedoch das unglückliche Aus. Bis zehn Sekunden vor dem Ende stand es gegen den Nachwuchs des VfB Stuttgart 1:1, doch dann glückte den Schwaben doch noch der Siegtreffer. Da im zweiten Halbfinale die TSG Hoffenheim mit 0:5 deutlicher gegen den FC Schalke 04 verlor, belegten die Grün-Weißen am Ende Rang 3. Sieger des Turniers wurde der VfB Stuttgart, der den FC Schalke 04 im Finale mit 5:0 besiegte.

Neben dem dritten Platz nahmen die Werderaner noch eine weitere Auszeichnung mit an die Weser. Torwart Fabian Klinkmann wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt.

Norman Ibenthal