U 21 mit Remis gegen SV Aumund-Vegesack

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Diese Partie durfte wohl zu Recht als Topspiel der Bremen-Liga bezeichnet werden. Die Begegnung zwischen Tabellenführer SV Aumund-Vegesack und Werders U 21 endete nach abwechslungsreichen 90 Minuten 4:4-Unentschieden.

Dabei sah es nach fast einer halben Stunde nach einem klaren Sieg für Werders Talente aus. John-Dieter Thöle (14.), Florian Stütz per Elfmeter (25.) und John Werner (28.) schossen die Grün-Weißen mit 3:0 in Front. Erst kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit meldeten sich die bis dahin klar unterlegenen Hausherren zurück und verwerteten ihre erste Möglichkeit zum Anschlusstreffer (43.).

Das Tor beflügelte die Gastgeber. Nachdem Kevin Behrens die große Chance zum 4:1 ausließ (47.), drehte der SV die Partie bis zur 72. Minute auf 4:3. John-Dieter Thöle sicherte den Werderaneren mit seinem zweiten Treffer des Tages zumindest noch den Punktgewinn (73.). „Wir haben es verpasst, den Sack frühzeitig zuzumachen. Ein sicherlich unnötiger Punktverlust gegen eine am Ende kämpferisch starke SAV-Mannschaft", so Werder-Trainer Andreas Ernst.

Werder Bremen: Malte Vollstedt, Mirkan Pakkan, John Werner, Dominic Krogemann (47. Blake Robinson), Yannick Rolff, Florian Stütz, Dino Fazlic, Kevin Behrens, Firas Tayari, John Thöle, Mantas Mazeikis (66. Simon Cakir)

Tore: 0:1 Thöle (14.), 0:2 Stütz (25. FE), 0:3 Werner (28.), 1:3 (43.), 2:3 (51.), 3:3 (55. FE), 4:3 (72.), 4:4 Thöle (73.)

Rote Karte: Stütz (75. Werder)