Manjou Wilde für U 15-Länderspiel des DFB nominiert

Könnte als erste Werder-Spielerin zu einem Einsatz bei einem offiziellen Länderspiel des DFB kommen: Manjou Wilde.
Frauen
Freitag, 26.03.2010 // 12:19 Uhr

Wird bald die erste Werder-Spielerin das Trikot der deutschen Nationalmannschaft bei einem offiziellen Länderspiel überstreifen? Die Chancen stehen nicht schlecht. Denn Werder-Talent Manjou Wilde wurde von DFB-Trainerin Bettina Wiegmann zu einem Länderspiel der U 15-Juniorinnen eingeladen. Am Mittwochabend, 07.04.2010, tritt das deutsche Team um 19 Uhr in Kerkrade gegen die Niederlande an.

 

Werders Abteilungsleiterin Birte Brüggemann freut sich mit der 14-Jährigen, die bislang nur zu Lehrgängen eingeladen war und mit dem DFB-Team im vergangenen Jahr am Länderpokal teilnahm, über die Nominierung: „Manjou ist bislang einen sehr guten Weg gegangen. Ihr Heimatverein FC Huchting war die richtige Adresse, ihr Talent in einem guten Umfeld zu fördern. Die Ausbildung bei Werder und die Maßnahmen des DFB werden Manjous Entwicklung, die nun mit einer Länderspielnominierung anerkannt wird, weiter forcieren.“