Werder II gewinnt 3:1 gegen ATS Buntentor

Ansprache I Coach Thomas Gefken stimmt Werders Fußballerinnen auf den Gegner ein (Foto: Olejnik).
Frauen
Montag, 15.09.2008 // 12:42 Uhr

Werders 2. Frauenmannschaft hat in der Verbandsliga Bremen auch das zweite Spiel gewonnen. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Thomas Gefken mit 3:1 (1:1)bei ATS Buntentor durch.

 

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte gingen die Gastgeberinnen durch einen Fernschuss von Katrin Wege nicht unverdient in Führung (11.). Werder tat sich bis dahin schwer, konnte aber noch vor dem Pausenpfiff durch einen Abstauber von Mina Cobbina ausgleichen (31.).

 

Nach dem Seitenwechsel fanden die Grün-Weißen besser in die Partie, dominierten das Spielgeschehen und erarbeiteten sich zahlreiche Möglichkeiten. Doch sowohl Petra Bersebach (38./60./90.) als auch Mina Cobbina (65./75.) vergaben ihre Chancen. Zweimal landete der Ball dann aber doch noch im gegnerischen Tor. Stephanie Schröder, Leihgabe aus der ersten Mannschaft, und Mina Cobbina sorgten für den zweiten Erfolg (62./89.).

 

Werder Bremen: Sa. Schröder – Päs, William, Ulbrich, Günther, Bopp (50. Seebach), St. Schröder, Chairsell (85. Olejnik), Cobbina, Bersebach, Adam

 

Tore: 1:0 Wege (11.), 1:1 Cobbina (31.), 1:2 St. Schröder (62.), 1:3 Cobbina (89.)