Hallenturnier Buchholz: Neunter Platz, aber beste Spielerin

Das Team in Buchholz: Päs, Mauckisch, Müller, Freyhat, Krämer, Hamann, Aulich, Hügen, Martens (v.l.n.r.)
Frauen
Montag, 21.01.2008 // 15:08 Uhr

Die grün-weißen Frauen kamen beim großen norddeutschen Hallenturnier nicht über einen zehnten Platz hinaus. Allerdings brachten die Bremerinnen einen Titel an die Weser mit: Chadia Freyhat wurde als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet.

 

„Der Platz spiegelt unsere gute Leistung nicht wieder“, so die Einschätzung von Trainerin Birte Brüggemann, die Enttäuschung über die Durchführung des Events äußerte. "Es wurde mit einem Futsal-Ball gespielt, ein kleinerer Ball, der nicht springt und ein anderes Rollverhalten hat. Das kann ich bei einem solchen Turnier nicht nachvollziehen.“

 

Den Frauen gelang zu Beginn ein 1:0-Sieg gegen den TSV aus Stelle. Das anschließende Spiel gegen den Niedersachsenligisten ATSV Scharmbeckstotel war ein offener Schlagabtausch. Am Ende zogen die Grün-Weißen mit 0:1 den Kürzeren. In der Schlussminute verzog Katrin Stefanski freistehend vorm leeren Tor. Im letzten Spiel der Vorrunde spielte der Regionalligist aus Ahlerstedt-Ottendorf auf ein 0:0, um bei Punktgleichheit mit einem mehr geschossenen Tor in die Finalrunde einzuziehen. Die Werder-Frauen drückten fast ausschließlich in eine Richtung. Die talentierte Yvonne Hügen traf, die Schiedsrichterin gab den Treffer aber nicht. „Der Ball war deutlich hinter der Torlinie“, war sich Brüggemann sicher.

 

In der Trostrunde marschierten die Bremerinnen mit drei Siegen souverän durch ihre Gruppe. Im Spiel um Platz 9 und 10 unterlag Werder nach dominantem Spiel mit 1:0 gegen FSV Harburg. „Das Turnier macht uns um viele Erfahrungen reicher“, zog Brüggemann ihr Fazit.

 

Vorrunde:

 

Werder - TSV Stelle 1:0 (Tor Hamann),

ATSV Scharmbeckstotel - Werder 1:0

SG Ahlerstedt-Ottendorf - Werder 0:0

 

Trostrunde:

 

TSV Eintracht Immenbeck - Werder 0:2 (Tore Müller, Freyhat)

Werder - Weser 08 2:0 (Tore Päs, Mauckisch)

Buchholzer FC - Werder 0:3 (Tore Hügen, Hamann, Stefanski)

 

Spiel um Platz 9:

 

FSV Harburg: SV Werder (1:0)

 

Werder-Kader:

 

J. Martens, C. Freyhat (1), S. Päs (1), M. Müller (1), K. Hamann (2), K. Stefanski (1), S. Maukisch (1), Y. Hügen (1), K. Aulich, M. Krämer.