Nicht verpassen! Alpro soya Fun day in Bremen

Frauen
Freitag, 06.07.2007 // 13:04 Uhr

Alle Mädchen aufgepasst. In rund einer Woche steigt das Mädchen-Fußball-Event 2007! Am Sonntag, 15.07.2007, dreht sich beim "Alpro soya Mädchen-Fußball Fun Day", der gemeinsam von Werder Bremen und dem Bremer Fußball-Verband (BFV) ausgerichtet wird, alles um das runde Leder. Das Beste daran: Ihr braucht keine Anmeldung! Alle Mädchen im Alter zwischen 6 und 16 Jahren können einfach vorbeikommen und mitmachen - egal, ob sie bereits in einem Verein spielen oder einfach mal in die Fußballwelt reinschnuppern wollen.

 

Für jede Teilnehmerin etwas dabei

 

Los geht es um 11 Uhr auf dem Trainingsgelände von Werder Bremen. Auf alle Teilnehmerinnen wartet bis 17 Uhr ein buntes Fußball-Programm. Holt euch Tipps und Tricks beim Schnuppertraining mit Werder-Trainerin Birte Brüggemann und weiteren Trainern und Trainerinnen, beweist eure Treffsicherheit beim Torwandschießen oder messt eure Schussstärke - für jede ist etwas dabei. Niemand geht mit leeren Händen nach Hause, denn jede Teilnehmerin erhält auf jeden Fall ein Willkommensgeschenk und hat die Möglichkeit an den einzelnen Ständen Stempel zu sammeln und noch ein "Mitmach-Geschenk" abzuräumen. Zusätzlich warten an allen Mitmachstationen weitere fette Preise auf euch wie ein Apple i-pod, Fußbälle, Eintrittskarten für das Science-Center Universum oder Gutscheine für die Fußballwelt "Intoor" in Woltmershausen.

 

Die beste Teilnehmerin im "Alpro soya Fun Circle", bei dem an verschiedenen Stationen Geschicklichkeit und Genauigkeit im Umgang mit dem Ball gefragt sind, darf sich über eine ganz besondere Überraschung freuen, die Teilnahme an einem Trainingscamp mit den DFB-Trainerinnen Silvia Neid und Maren Meinert.

 

Bremer Vereine präsentieren sich vor Ort

 

Wen das Fußball-Fieber gar nicht mehr los lässt, aber noch in keinem Verein spielt, kann sich gleich den passenden Club suchen. Denn alle Bremer Vereine haben direkt vor Ort die Gelegenheit, sich zu präsentieren. "Es gibt in ganz Bremen so viele fußballbegeisterte Mädchen, die jedoch noch in keinem Verein Fußball spielen. Ich hoffe, dass wir durch dieses Gemeinschaftsprojekt viele von ihnen für den Fußball gewinnen können und der gesamte Bremer Mädchen- und Frauenfußball davon profitiert", so Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer.

 

Für die Bremer Vereine werden zusätzlich zum bunten Rahmenprogramm drei Kleinfeldturniere für D-, C- und B-Juniorinnen in Soccer-Courts auf Kunstrasen stattfinden, bei denen jeweils die ersten drei Teams jeder Alterklasse hochwertige Preise erhalten werden.

 

Seit März 2006 ist "Alpro soya" offizieller Förderer des Mädchen- und Frauenfußballs in Deutschland und damit auch aktiver Partner im Mädchenfußball-Programm des DFB. Im Rahmen dieses Programms ist der "Alpro soya Mädchen-Fußball Fun Day" eine jährlich in allen Bundesländern startende kostenlose Aktion, mit der Mädchen für den Fußballsport begeistert werden sollen. Weitere Partner des Bremer Alpro soya Fun Days sind neben der AOK Bremen/Bremerhaven, der ÖVB, der HEUER-Gruppe auch die „Intoor-Fußballwelt“ und die Bremer Erfrischungsgetränke-GmbH.