Erfolgreicher Start für die 2. Frauen

FF aktuell: U15 glänzt mit Kantersieg
Mit 1:0 gewinnt die 2. Frauen ihr Auftaktmatch (Foto: Haß).
Frauen
Montag, 05.10.2020 / 12:05 Uhr

von Katharina Grote

Die 2. Frauen des SV Werder hat einen souveränen Saisonauftakt hingelegt und die ersten Punkte gesammelt. Währenddessen konnte die U15 in einer torreichen Partie die weiße Weste bewahren. Für die U17 geht es erst am kommenden Wochenende weiter. WERDER.DE liefert alle Infos aus der Frauen- und Mädchenfußballabteilung:

VfL Jesteburg - Werder 2. Frauen 0:1 (0:1)

Nach einer erfolgreichen Saisonvorbereitung belohnt sich die 2. Frauen des SV Werder mit einem 1:0-Sieg in der Frauen Regionalliga Nord. Noch in der ersten Spielhälfte gingen die Grün-Weißen durch einen Treffer von Menzel in Führung. Nach dem Seitenwechsel hielt die Gudegast-Elf weiterhin stark gegen die Jesteburger und mussten in den letzten zehn Minuten nochmal alles reinschmeißen, konnten den Sieg aber über die Zeit bringen. In der Schlussphase gab es nämlich noch Gelb-Rot für Paula Rößeling. 

Trainer Sven Gudegast zum Spiel: „Es waren alle sehr geschlossen und präsent auf dem Platz. In der ersten Halbzeit waren wir klar überlegen und sind verdient in Führung gegangen. In der zweiten Halbzeit lief bis zur 80. Minute soweit alles rund. Danach drückte Jesteburg allerdings immer mehr. Dennoch war es ein verdienter Sieg. Das Team hat echten Kampfgeist bewiesen.“

Werder-Elf: Kenstel – Bertram, Protze, Menzel (87. Schnäckel), Böttjer, Siedler (62. Entelmann), Holtmeyer, Stier, Rößeling, Stelljes (67. Bucher), Oberhoff

Tore: 0:1 Menzel (32.)

Werder U15 - SG Aumund-Vegesack 8:0 (6:0)

Auch im dritten Spiel bleiben die U15-Juniorinnen ungeschlagen. Mit einem 8:0-Kantersieg hängen sie den direkten Konkurrenten SG Aumund-Vegesack ab und bleiben punktgleich mit dem Tabellenführer aus Borgfeld. Bereits in der fünften Minute gingen die Grün-Weißen in Führung und ließen der SG kaum Luft zum Atmen – bis zum Pausenpfiff netzte die Schneider-Elf noch fünf weitere Male ein. Auch nach dem Seitenwechsel behielt der SVW die Spielkontrolle und erzielte folglich Treffer sieben und acht. 

Tore: 1:0 Kunkel (5.). 2:0 Behrens (12.), 3:0 Göcke (13.), 4:0 Garvels (23.), 5:0 Kunkel (32.), 6:0 Röhrs (35.), 7:0 Behrens (60.), 8:0 Eyrice (63.)

DFB-Lehrgang: Die U15-Spielerin Jette Marie Behrens wurde in den Kader des DFB für einen Lehrgang in Ratingen nominiert. Dieser wird vom 18. bis zum 21.10.2020 stattfinden.

Doppeltes Debüt

Für Werder-Neuzugang Agata Tarczyńska läuft es bislang gut - Nach ihrem Tor-Debüt im grün-weißen Trikot am vergangenen Samstag gegen Hoffenheim (zum Spielbericht), wurde sie nun in den Kader der polnischen Nationalmannschaft berufen, um bei der Qualifikation der Frauen Europameisterschaft 2021 gegen Aserbaidschan und Moldawien mitzuspielen. Ebenso durfte Werder-Eigenwächs Tuana Keles ihr Debüt feiern. Gegen Hoffenheim machte sie bei ihrer Einwechslung in der 74. Minute ihr erstes Pflichtspiel für das 1. Frauen-Bundesligateam.

Alle Ergebnisse im Überblick

Samstag, 03.10.2020

  • Werder Bremen U15 - SG Aumund-Vegesack 8:0 (6:0)

Sonntag, 04.10.2020

  • VfL Jesteburg - Werder Bremen II 0:1 (0:1) 

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.