Schiechtl und Co. scheiden im Halbfinale aus

Niederlage im Elfmeterschießen gegen Dänemark

Katharina Schiechtl kann auf ein tolles Turnier zurückblicken (Foto: hansepixx).
Frauen
Donnerstag, 03.08.2017 // 20:55 Uhr

Der Traum vom EM-Titel ist vorbei. Die österreichische Nationalmannschaft mit Katharina Schiechtl ist im Halbfinale an Dänemark gescheitert. Nach torlosen 120 Minuten in Breda wurde die Partie im Elfmeterschießen entschieden, das die Auswahl aus Dänemark mit 3:0 gewann.

Werders Innenverteidigerin kam auch im Halbfinale über die volle Distanz zum Einsatz. Nachdem die ÖFB-Auswahl im Viertelfinale noch jeden Elfmeter verwandelte, trafen sie im Duell mit Dänemark keinen. Bereits in der regulären Spielzeit verschoss Sarah Puntigam einen Strafstoß (13.). Damit endet die erste Teilnahme einer ÖFB-Auswahl an einer EM-Endrunde unter den besten vier Teams des Kontinents.