Wolter erfolgreich operiert

Für Pia-Sophie Wolter ist die Saison beendet (Foto: nordphoto).
Frauen
Dienstag, 02.05.2017 // 16:43 Uhr

Pia-Sophie Wolter wurde am Dienstagvormittag in Hamburg erfolgreich am linken Knie operiert. Sie wird damit für den Saisonendspurt in der 2. Frauen-Bundesliga Nord nicht zur Verfügung stehen und die nächsten Wochen fehlen. „Es ist natürlich schade, dass ich erneut eine längere Pause einlegen muss. Ich werde alles dafür geben schnellstmöglich wieder fit zu werden, um mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen“, sagt die 19-jährige Außenverteidigerin des SV Werder.

„Wir hoffen, dass sie sobald wie möglich wieder mit dem Team trainieren kann und drücken die Daumen für eine schnelle Genesung“, sagt Cheftrainer Steffen Rau. Pia-Sophie Wolter kam in dieser Spielzeit bisher auf zwölf Liga-Einsätze und vier Spiele im DFB-Pokal der Frauen.