U 15-Juniorinnen auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

FF aktuell: DFB-C-Juniorinnen Futsal Cup in Wuppertal

"Ich bin gespannt, wie sich die Mannschaft im bundesweiten Vergleich schlägt" - Marie-Louise Eta, Trainierin der U 15-Juniorinnen (Archivfoto: WERDER.DE).
Frauen
Donnerstag, 09.03.2017 // 10:49 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Die Deutsche Meisterschaft ruft! Nachdem Werders U 15-Juniorinnen sich vergangenes Wochenende nach großem Kampf die norddeutsche Meisterschaft sicherten, qualifizierten sich die Grün-Weißen automatisch für den DFB-C-Juniorinnen-Cup in Wuppertal. WERDER.DE liefert die Informationen hierzu, aber auch zu weiteren Spielen und Themen des grün-weißen Frauenfußballs.

DFB-Juniorinnen Futsal-Cup: Die Teilnahme haben sich Werders U 15-Juniorinnen nach dem Gewinn der norddeutschen Meisterschaft redlich verdient, nun wollen sie auch - wie schon im Jahr zuvor - die deutsche Futsalmeisterschaft für sich entscheiden. "Wir freuen uns riesig auf das Turnier. Ich bin gespannt, wie sich die Mannschaft im bundesweiten Vergleich schlägt. Das wird mit Sicherheit eine tolle Erfahrung für die Mädels", blickt Trainerin Marie-Louise Eta dem Turnier optimistisch entgegen. Neben Werder sind die anderen vier Meister der Regionalverbände qualifiziert sowie drei der Vizemeister. Das Turnier wird am Samstag, 11.03.2017, ausgespielt. In der Gruppenphase treffen die Grün-Weißen auf den SSV Heilsberg, den SC 13 Bad Neuenahr und dem 1. FC Köln. +++


+++ Grün-Weiße Länderspieleinsätze: Deutschlands U 19 hat das abschließende Match des Trainingslagers im spanischen La Manga mit 3:0 für sich entschieden. Lena Pauels hütete das deutsche Tor im ersten Durchgang, Giovanna Hoffmann wurde in der Partie eingewechselt. Für Katharina Schiechtl (Österreich) und Gabriella Toth (Ungarn) ist der Zypern-Cup inzwischen auch beendet. Die Österreicher unterlagen im letzten Spiel Belgien mit 3:4 nach Elfmeterschießen, beenden das Turnier auf Rang acht. Ungarn verlor gegen Neuseeland und schließt den Cup auf dem zehnten Platz ab. +++


+++ Werder 2. Frauen: Beim Spiel gegen Holstein Kiel (1:1) hat Werders 2. Frauen erstmals Punkte in diesem Jahr liegen lassen. Die möchte sich der Tabellenführer der Regionalliga Nord nun im Heimspiel gegen den TSV Havelse zurück holen und so den Abstand auf den TV Jahn Delmenhorst (Tabellenzweiter) aufrecht erhalten. Trainer Alexander Kluge gibt die Marschrichtung vor: "Wir wollen auf jeden Fall ein viel besseres Spiel machen als gegen Kiel." +++

TSV Havelse - Werder Bremen: Sonntag, 12.03.2017, um 13 Uhr


+++ Werder U 17-Juniorinnen: Sechspunktespiel für Werders U 17-Juniorinnen! An der Weser trifft das Team von Trainer Alexander Kluge auf den FC Neubrandenburg. Die Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern liegen punktgleich mit Werder auf Rang sechs (20 Zähler). Umso wichtiger ist ein Erfolg am Wochenende, um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren. "Wir wollen unsere Heimbilanz aufwerten, dort haben wir nicht so viele Punkte geholt. Dazu wollen wir den Aufschwung aus dem Sieg gegen den HSV mitnehmen", so Trainer Alexander Kluge.

Werder Bremen - FC Neubrandenburg: Samstag, 11.03.2017, um 11 Uhr auf Platz 13