Werder verpflichtet neuseeländische Nationalspielerin

Coach Steffen Rau holte Neuzugang Betsy Hassett heute am Flughafen ab.
Frauen
Donnerstag, 28.01.2016 // 17:34 Uhr

Werders Fußballerinnen erhalten im Kampf um den Klassenerhalt noch einmal zusätzliche Verstärkung. Ab sofort wird die neuseeländische Nationalspielerin Betsy Hassett das Trikot der Grün-Weißen überstreifen.

„Den Wunsch mit Betsy erstmals eine WM-erfahrene Spielerin zu verpflichten, haben wir bereits seit einigen Monaten. Da sie Lust auf die Bundesliga hat und ihr Vertrag in Norwegen im Herbst ausgelaufen ist, freue ich mich über ihre Zusage und hoffe, dass sie den Trainern weitere Möglichkeiten bei der Besetzung und Ausrichtung im Mittelfeld gibt", so Birte Brüggemann, Leiterin des Frauenfußballs bei Werder.

Die 25-jährige Neuseeländerin, die auch einen niederländischen Pass besitzt, erlernte in ihrem Geburtsort Titrangi das Fußballspielen. 2009 zog es Betsy Hassett in die USA, wo sie an der University of California studierte und für die Golden Bears spielte. Über den SC Sand (2013) und Manchester City (2014) führte sie ihr Weg im Jahr 2015 zu Amazon Grimstad FK, wo sie mit Werders weiterem Winter-Neuzugang Mona Lohmann zusammenspielte.

Seit 2008 trägt die Mittelfeldspielerin auch das Trikot der neuseeländischen Nationalmannschaften und nahm unter anderem 2008 an der U 20-Weltmeisterschaft in Chile, 2011 an der Weltmeisterschaft in Deutschland, 2012 an den Olympischen Spielen in London und 2015 an der Weltmeisterschaft in Kanada teil. Insgesamt stand sie bislang 81 Mal für die A-Nationalmannschaft auf dem Feld und erzielte dabei acht Tore.