Hoffenheim am Nikolaustag zu Gast

Katharina Schiechtl freut sich auf das Heimspiel gegen Hoffenheim
Frauen
Freitag, 04.12.2015 // 17:13 Uhr

...und vielleicht mit drei Punkten für den Grün-Weißen Stiefel. Es ist das erste Aufeinandertreffen zwischen den Werder-Frauen und der TSG Hoffenheim. Die Gäste befinden sich im Tabellenmittelfeld, konnten die letzten vier Ligaspiele jedoch nicht gewinnen. WERDER.de liefert alle Infos zum Spiel der Frauen:

Spieltag 10 / 1. Alianz-Frauen-Bundesliga / Sonntag, 06.12.2015 / 14 Uhr / Stadion „Platz 11 / Werder Bremen - TSG Hoffenheim

Stimme zum Spiel:

Steffen Rau: „Wir wissen, dass Hoffenheim eine gute Mannschaft hat. Dennoch wollen wir unser Heimspiel gewinnen. Es wäre die Belohnung für das gute Training der Mädels diese Woche ".

Katharina Schiechtl: „Hoffenheim hat ein gutes Kollektiv. Es wird deshalb ein sehr schweres Spiel werden aber dennoch sind wir hochmotiviert und freuen uns auf das Heimspiel. Wir wollen an die positiven Ergebnisse zuhause anknüpfen und mit der Unterstützung der Zuschauer ein tolles Spiel abliefern".


Tabelle im Vergleich:

11. Werder Bremen / 9 Spiele / 1 Sieg / 3 Unentschieden / 5 Niederlagen / 10:17 Tore / 6 Punkte

6. TSG Hoffenheim / 9 Spiele / 3 Siege / 3 Unentschieden / 3 Niederlagen / 9:12 Tore / 12 Punkte


Die letzten 5 Spiele von Werder Bremen:

SGS Essen (A) 0:3

Bayer 04 Leverkusen (H) 1:1

SV Meppen (DFB-Pokal) 3:1

SC Sand (A) 0:3

1.FFC Frankfurt (H) 1:1

Die letzten 5 Spiele von der TSG Hoffenheim:

VfL Wolfsburg (H) 0:4

1.FC Köln (A) 1:1

Turbine Potsdam (DFB-Pokal) 0:4

Turbine Potsdam (H) 0:3

FF USV Jena (H) 1:1


Top-Torjägerin:

Werder Bremen: Sanders, Eta, Goddard, Wallenhorst (alle 2)

TSG Hoffenheim: Moser (3)


Personalsituation:

Verletzt: Golebiewski, Hoffmann, Hausberger, Wolter, Goddard

Fraglich: Martens


Bilanz gegen die TSG Hoffenheim:

0 Spiele / 0 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen


Spielerin im Fokus:

Martina Moser - Die Spielführerin der TSG verfügt über große internationale Erfahrung. 105 Spiele hat sie in der Schweizer Nationalmannschaft absolviert und kam bei der letzten Frauen-WM in Kanada viermal zum Einsatz. Zudem ist die Mittelfeldspielerin Hoffenheims beste Torschützin in der aktuellen Saison und traf dreimal.


Das letzte Spiel:

SGS Essen: Weiß - Feldkamp, Martini, Dallmann (79. Meissner), Ioannidou, Hartmann, Ando (71. Schüller), Klasen, Gidion (63. Gier), Brüggemann, Doorsun-Khajeh

Werder Bremen: Martens - Schacher, Schiechtl, Ulbrich, Tóth - Eta (75. Maierhofer), Scholz, Moelter (42. Kersten), König (61. Schröder), Wallenhorst - Sanders

Tore: 1:0 Hartmann (33.), 2:0 Hartmann (37.), 3:0 Brüggemann (52.)


Wettervorhersage:

12° / unbeständig / 77% Regenrisiko


Live-Ticker:

Auf der offiziellen Facebookseite der Werder-Frauen


Colin Hüge