Zweite siegt im Abstiegskrimi / U 17 weiter Erster

Pia Rake und die U 15 verloren auswärts bei Findorff III mit 0:4
Frauen
Sonntag, 19.04.2015 // 19:42 Uhr

+++ Werders zweite Frauenmannschaft hat einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf eingefahren! Gegen den Tabellennachbarn Andervenne gab es für das Team von Trainer Mike Schnäckel einen 3:2 Auswärtserfolg. Dank der Tore in der ersten Hälfte durch Nina Woller (31.) und Julia Hechtenberg (39.) hatten die Grün-Weißen beste Karten auf einen Sieg. Nach dem Eigentor von Franziska Nurmann stand es sogar 3:0 für Werder (53.). Andervenne machte es aber noch mal spannend. Anne Grosse-Brockmann (60.) und Franziska Nurmann, dieses Mal ins richtige Tor (61.), verkürzten auf 2:3. Werder behielt aber die Nerven und gewann verdient. Das Schnäckel-Team hat nun vier Punkte Vorsprung auf Andervenne.

Werder Bremen: Danisch - Möhlmann, Chairsell, Hedel (63. Kiniklioglu), Bopp (75. Brüning), Woller, Schlüter, Lorenz, Arvela, Buller, Hechtenberg (85. Blome)

Tore: 0:1 Woller (31.), 0:2 Hechtenberg (39.), 0:3 Nurmann/ET (53.), 1:3 Grosse-Brockmann (60.), 2:3 Nurmann (61.)


+++ Eine bittere 0:4-Niederlage kassierten Werders U 15-Juniorinnen am Samstagvormittag gegen SG Findorff III. Bereits zur Pause führten die Findorffer Junioren durch zwei Treffer von Morten Weber mit 2:0 (22./30.). Im zweiten Durchgang war das Spiel dann früh entschieden. Erneut war es Morten Weber der zum 3:0 traf. Die Werder-Mädchen hatten auch in der zweiten Halbzeit ihre Torchancen, wie bei einem Kopfball von Laura Riesenbeck (40.) oder einem Freistoß von Lavinia Baier (51.). Dafür traf noch einmal Morten Weber nach einem Querschläger in der Werder-Abwehr zum 4:0-Endstand (55.). 

Werder Bremen: Radev - Hasenkamp, P. Rake, Riesenbeck, Mittmann - Siedler (45. Holst), Spude, Endemann, Rohmeyer, Stelljes (36. Baier) - F.Rake 

 Tore: 1:0 Weber (32.), 2:0 Weber (30.), 3:0 Weber (37.), 4:0 Weber (55.)


+++ Werders U 17 Juniorinnen sind weiter an der Tabellenspitze! Bei Union Berlin gab es einen souveränen 2:0 (1:0) Erfolg. Die Tore für die Grün-Weißen erzielten Stefanie-Antonia Sanders (25.) und Julia Suderburg (73.). Mit 35 Punkten hat man zwei Zähler Vorsprung auf Verfolger Turbine Potsdam.

Werder Bremen: Rogowski Quesada - Kerstin, Schnäckel (75. Klingelhöfer), Suderburg, Lieberum (69. Siegel), Meyer, Lührßen, Wichmann (75. Wichmann), Sanders, Hoffmann, Zabel

Tore: 0:1 Sanders (25.), 0:2 Suderburg (73.)


Colin Hüge