Werder verliert Test gegen Essen

Daniela Schacher musste sich mit Werder gegen Essen geschlagen geben.
Frauen
Samstag, 15.02.2014 // 18:29 Uhr

Vor allem in der Anfangsphase wirkte Essen deutlich präsenter auf dem Platz und ging somit auch nicht unverdient durch den Treffer von Sarah Doorsoun-Khajeh in Führung (12.). Mit zunehmender Spielzeit fand Bremen zwar etwas besser in die Begegnung, blieb aber in der Vorwärtsbewegung zu harmlos.

Werders Fußballerinnen haben das letzte Testspiel vor dem Start in die Rückrunde verloren. Am Samstagnachmittag mussten sich die Grün-Weißen in Hiltrup dem Erstligisten SGS Essen mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

„Essen war heute ein guter Gegner, der auch verdient gewonnen hat. Man hat zwar gesehen, dass es noch einmal ein Unterschied ist, gegen einen Erstligisten zu spielen, doch wir haben auch einen schlechten Tag erwischt. Wir haben müde gewirkt und waren einfach nicht griffig genug", so das Fazit von Trainerin Chadia Freyhat.

Am kommenden Sonntag, 23.02.2014, starten Werders Fußballerinnen in die Rückrunde der 2. Frauen-Bundesliga. Um 11 Uhr müssen die Bremerinnen bei der zweiten Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam antreten.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Martens - William (46. Hausberger), Ulbrich, Scholz, Kiniklioglu (46. Schröder) - Schacher, Wilde (70. Schlüter), Schiechtl, Wallenhorst, Mirbach (72. Bopp) - Goddard

Tor: 0:1 Doorsoun-Khajeh