Wilde gewinnt mit deutscher U 19 auch zweites Spiel

Manjou Wilde wurde in der 60. Minute für Dallmann eingewechselt.
Frauen
Montag, 11.03.2013 // 13:30 Uhr

In einer kampfbetonten Partie erzielte Melanie Leupolz vom SC Freiburg in der 36. Minute den spielentscheidenden Treffer.

Die deutschen U 19-Frauen haben auch das zweite Spiel beim Drei-Nationen-Turnier im spanischen La Manga gewonnen. Mit dem 1:0 (1:0) gegen Norwegen sicherte sich die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert auch den Turniersieg. In der ersten Begegnung war am Samstag ein 3:0 (3:0) gegen die USA gelungen.

"Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Es war ein hartes Stück Arbeit. Allerdings haben wir uns im Angriff nicht ganz so oft durchgesetzt, wie ich mir das erhofft hatte. Wichtig ist aber auch, dass die Mannschaft wieder zu Null gespielt hat", erklärte Meinert nach dem Spiel.

In der ersten Begegnung in der südspanischen Küstenstadt hatten Linda Dallmann, Melanie Leupolz und Lina Magull ihr Team zum Sieg gegen die US-Amerikanerinnen geführt.

Deutschland: Kämper - Meister (46. Klasen), Barth, Romert (46. Magull)- Schulte (46. Becker), Panfil (71. F. Dongus), Däbritz, Streng, Jäger (60. Beil) - Dallmann (60. Wilde), Leupolz

Quelle: DFB