Werders Zweite empfängt Bergedorf

Manjou Wilde, die letzte Saison noch gegen Bergedorf zum Einsatz kam. Damals verlor man deutlich mit 0:4
Frauen
Donnerstag, 15.11.2012 // 17:02 Uhr

Seit sechs Begegnungen sind die Frauen von Werder II jetzt ungeschlagen. Diese Serie würden die Spielerinnen von Thomas Gefken gerne am Sonntag, den 18.11.2012, ausbauen, wenn...

Seit sechs Begegnungen sind Werders Regionalliga-Fußballerinnen jetzt ungeschlagen. Diese Serie würden die Spielerinnen von Thomas Gefken gerne am Sonntag, 18.11.2012, ausbauen, wenn es gegen den FC Bergedorf 85 geht. Anpfiff ist um 14 Uhr auf Platz 14.

Auch Bergedorf möchte seine Serie am kommenden Wochenende fortführen. Nachdem man die ersten drei Pflichtspiele verlor, holte man in jedem darauffolgenden Spiel mindestens einen Punkt. Zurzeit rangiert Bergdorf einen Punkt hinter Werder auf dem 5. Tabellenplatz. Dies ist die letzte Partie für den Weserklub in der Hinrunde.

U 17 startet in die Rückrunde

Die Hinrunde ist für Werders Nachwuchs schon gelaufen. Nach Abschluss der ersten Saisonhälfte, ist man im Mittelfeld der Tabelle auf dem 6. Platz gelandet. 11 Punkte konnte man aus den neun Begegnungen erspielen.

In der Rückrunde geht es jetzt gegen den Hamburger SV, der mit 5 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert. Einen Punkt konnten die Hamburgerinnen im Hinspiel gegen Werder holen. Ob Werder es schafft, in Hamburg einen Sieg einzufahren, wird sich am Samstag, 17.11.2012, um 14 Uhr herausstellen.

Von Manuel Cassens