Zweite gewinnt Nordderby gegen HSV

Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Starker Auftritt von Werders zweiter Frauenmannschaft! Die Grün-Weißen sorgten am Sonntag in der Regionalliga Nord für die erste Niederlage des Tabellenführers und schlugen die Zweite des Hamburger SV mit 2:0.

Die Gastgeberinnen machten von Beginn an viel Druck und erspielten sich leichte Feldvorteile. Bremen stand aber sehr kompakt gegen die körperlich überlegenen Hamburgerinnen. Nach fast zehn Minuten eröffnete ich den Grün-Weißen die erste gute Möglichkeit: Manjou wilde eroberte sich den Ball im Mittelfeld und brachte den Ball über Carina Menke zu Jessica Golebiewski, die jedoch am Tor vorbeischoss (9.). Auf der Gegenseite musste Werder-Schlussfrau Nina Egbers ihr ganzes Können in die Waagschale werfen und parierte stark (14.).

Mitte der ersten Halbzeit dann wieder zwei gute Chancen. Jeweils eine auf jeder Seite. Ylenia Sachau scheiterte mit ihrem Schuss an Torfrau Prosch (21.) und auf Werder-Seite retteten Sachau und Kempin nach einem Lattentreffer auf der Linie (23.).

Kurz vor der Pause gingen die Werderanerinnen dann durch einen Doppelschlag in Führung: erst schickte Sonja Dundon mit einem Steilpass ihre Mitspielerin Christin Chairsell, die zur Führung einnetzte (41.) und wenig später setzte Ylenia Sachau nach Vorarbeit von Leonie Kempin den Ball in die Maschen (45.+1).

Im zweiten Durchgang erhöhte der Hamburger SV den Druck und drängte auf den Anschlusstreffer. Werder kämpfte jedoch leidenschaftlich und erspielte sich weiterhin gegen die anfällige HSV-Abwehr die eine oder andere Möglichkeit: Christin Chairsell rutschte an der Hereingabe von Alina Liesigk vorbei (56.) und Manjou Wilde scheiterte an Torfrau Prosch (69.).

„Das war ein sehr disziplinierter, selbstbewusster und taktisch kluger Auftritt. Daher geht der Sieg in Ordnung", freute sich Trainer Thomas Gefken nach der Partie.

Werder Bremen: Egbers - Liebs (89. Depken), Bohling, Möhlmann, Dundon, Sachau, Kempin, Wilde, Menke (45. Liesigk), Golebiewski (88. Aulich), Chairsell

Tore: 0:1 Chairsell (41.), 0:2 Sachau (45.)