Zum Abschluss gegen Immenbeck

Trainer Thomas Gefken möchte mit seinem Team den Zuschauern noch einmal ein gutes Spiel liefern.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Das Team von Trainer Thomas Gefken empfängt am Sonntag, 13.05.2012, um 14 Uhr den Tabellenzweiten TSV Eintracht Immenbeck im Stadion „Platz 12". „Wir möchten die für uns erfolgreich gelaufene Saison gut zum Abschluss bringen und unseren Fans und Zuschauern ein gutes Spiel liefern", blickt der Bremer Coach auf die Partie.

Während vor Werders Bundesliga-Fußballerinnen aufgrund des DFB-Pokalendspiels in Köln eine Spielpause einlegen müssen, steht die zweite grün-weiße Frauenmannschaft vor dem letzten Auftritt in dieser Saison in der Regionalliga Nord.

Für die Gäste, die das Hinspiel mit 2:0 gewannen, ist die Spielzeit bereits gelaufen. Als Aufsteiger hat sich ohnehin Holstein Kiel bereits durchgesetzt. Für den TSV geht es jetzt nur noch darum, ob man die Saison auf Platz 2, 3 oder 4 abschließt. Ebenso sieht es bei Werder aus: Ein Platz im Mittelfeld ist gesichert. Der fünfte Rang wäre den Grün-Weißen bereits mit einem Unentschieden nicht mehr zu nehmen.

Einen Tag zuvor sind Werders C-Juniorinnen im Einsatz. Der frisch gebackene Bremer Landesmeister muss am Samstag, 12.05.2012, um 15 Uhr beim TuS Schwachhausen antreten.

Norman Ibenthal