Werders U 17 kämpft um norddeutschen Titel

Werders B-Juniorinnen können am Samstag zum vierten Mal die Norddeutsche Meisterschaft holen.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die Aufgabe, die vor Werders Nachwuchs liegt, ist jedoch alles andere als leicht. Um 15 Uhr müssen die grün-weißen Talente im Stadion „Waldwiese" beim Favoriten Holstein Kiel antreten. Die Gastgeberinnen aus Kiel, in deren Kader einige Junioren-Nationalspielerinnen stehen, setzten im Halbfinale ein deutliches Ausrufezeichen und fegten den Hamburger Meister und B-Juniorinnen-Bundesliga-Bewerber FC Union Tornesch mit 13:0 vom Platz. Bremen gewann beim SV Meppen mit 2:1.

In den letzten drei Jahren ging die Norddeutsche Meisterschaft an die Weser. Am kommenden Samstag, 26.05.2012, haben Werders B-Juniorinnen nun die Möglichkeit, den Titel zum vierten Mal in Folge zu sichern.

Verstecken wollen sich die jungen Werderanerinnen jedoch keineswegs: „Die Mannschaft hat in der Saison hart und geduldig gearbeitet und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Wir sind zu einem sehr spielstarken Team gewachsen und hoffen, dass wir uns vor dem Tor belohnen und gewinnen", so Trainerin Birte Brüggemann, die die Verantwortung für die Mannschaft am kommenden Wochenende - wie schon beim Halbfinale - in die Hände von Thomas Gefken und Nadin Stubbemann legen wird.

Norman Ibenthal