Chadia Freyhat verliert WM-Finale

Kehrt mit der Silbermedaille nach Bremen zurück: Chadia Freyhat.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Zuvor hatte Deutschland die Vorrunde nach einer Niederlage gegen die Niederlande (2:3) und einem 4:2-Erfolg gegen die USA als Gruppenerster abgeschlossen. Im Halbfinale schaltete Deutschland das Team aus Frankreich mit 4:1 aus.

Auch für die Fußballerinnen der Bundeswehr hat es nicht zum WM-Titel gereicht. Das deutsche Team mit Werders Chadia Freyhat verlor am Sonntagnachmittag das Finale gegen Brasilien deutlich mit 0:5.

Für Chadia Freyhat ist es bereits die zweite Vize-Weltmeisterschaft. 2007 musste sie sich ebenfalls im Endspiel geschlagen geben, 2008 holte sie mit Deutschland dafür die Goldmedaille.