Bremer Auswahl am Ende auf Rang 14

Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Zum Auftakt des Länderpokals hatte sich Bremen am Freitag mit einem 1:1 von Hamburg getrennt. Anschließend folgte eine 0:3-Niederlage gegen Niederrhein sowie ein 7:0-Erfolg über Mecklenburg Vorpommern.

Werders Talente kehren mit der Bremer Landesauswahl kehren mit einem 14. Platz vom U 19-Länderpokal aus Duisburg zurück an die Weser. Zum Abschluss unterlagen die Hanseatinnen dem Team aus Westfalen mit 1:2. Cindy König erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Einen Titel nahmen die Bremer dann aber doch noch vom Länderpokal mit. Sina Schlüter wurde, wie drei weitere Spielerinnen, mit vier Treffern Torschützenkönigin des Turniers.

Werders Talent Michelle Ulbrich feierte dagegen mit der deutschen U 16-Nationalmannschaft den vierten Sieg im vierten Spiel. Das DFB-Team spielte beim Länderpokal jedoch außer Konkurrenz.