Zweite startet mit Sieg in Restrunde

Ann-Christin Bopp erzielte die ersten beiden Treffer für Werder.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Auf dem Schlackeboden präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Gefken über die gesamte Spielzeit sehr beweglich, spielte taktisch klug und brachte die Gastgeber, die sich überwiegend in ihrer eigenen Hälfte aufhielten, durch ständige Spielverlagerungen in Bedrängnis. Lediglich vor dem Tor zeigten sich die Bremerinnen nicht konsequent genug. Ein höherer Sieg wäre möglich gewesen.

Werders zweite Frauenmannschaft ist mit einem Sieg in die Restrunde der Verbandsliga Bremen gestartet. Die Grün-Weißen besiegten am vergangenen Wochenende die Zweite des Geestemünders SC deutlich mit 5:0 (2:0).

Werder Bremen: Brokamp - Depken, Päs, Sander, Helms, Lorenz, Bersebach, Demirtas, Miz (bis 78.), Bopp, Luttmann (46. Kempin)

Tore: 0:1 Bopp (18.), 0:2 Bopp (35.), 0:3 Kempin (62.), 0:4 Bersebach (68.), 0:5 Depken (76.)