4:1 beim Geestemünder SC - Werders zweite Frauen siegen weiter

Saskia Bohling spielte bei Werders zweiten Frauen am Wochenende in der Innenverteidigung.
Frauen
Dienstag, 05.04.2011 // 16:07 Uhr

Werders zweite Frauenmannschaft eilt in der Verbandsliga Bremen von Sieg zu Sieg. Am Wochenende bezwang die Gefken-Truppe den Geestemünder SC I mit 4:1 (3:0).

Der Werderanerinnen waren von Beginn an hellwach und kombinierten sicher. Der Doppelschlag binnen zwei Minuten (8. und 10. Minute) stellte die Weichen früh auf Sieg. Ylenia Sachau und Steffi Schröder hatten getroffen. Danach verflachte das Spiel etwas. Tormöglichkeiten wurden zwar herausgespielt, doch die Verwertung war mangelhaft. Einzig Sigrun Luttmann traf in der 30. Minute zum verdienten 3:0-Pausenstand. Nach dem Anschlusstreffer der Heimmannschaft zum 1:3 (74.), war es die eingewechselte Ann-Christin Bopp, die mit ihrem Treffer den 4:1-Endstand besorgte.

Werder II: Brokamp - Päs, Schoote, Bohling, Depken, Bersebach (59. Demirtas), Möhlmann, Schröder (59. Bopp), Sander (46. Helms), Sachau, Luttmann

Tore: 0:1 Sachau (8.), 0:2 Schröder (10.), 0:3 Luttmann (30.), 1:3 (74.), 1:4 Bopp (82.)