Wilde trifft für deutsche U 16 gegen Italien

Manjou Wilde erzielte den zweiten Treffer für Deutschland.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Doppelte Premiere für Manjou Wilde. Werders Talent erzielte in ihrem ersten Länderspiel für die deutsche U 16-Nationalmannschaft auch gleich ihr erstes Tor. Beim 2:0-Erfolg gegen Italien steuerte die 16-Jährige, die bereits schon einmal für die deutsche U 15 auflief, den zweiten Treffer bei.

Die U 16-Juniorinnen legten in Tamai gegen die Gastgeberinnen die anfängliche Nervosität schnell ab. Das Team der 47-maligen Nationalspielerin Bernhard ließ Ball und Gegner laufen und ging durch Theresa Panfil (SV Buchonia Flieden) in der 32. Minute in Führung.

Auch im zweiten Durchgang war das DFB-Team überlegen, ließ allerdings eine Fülle an Chancen liegen und konnte in der Schlussphase lediglich durch Manjou Wilde auf 2:0 erhöhen (75.).

Nach einem Lehrgang in Kaiserau steht für den DFB-Nachwuchs im Juli der Nordic Cup in Finnland auf dem Programm.

Deutschland: Straub (41. Klink) - Fühner (41. Gördel), Leluschko, Becker, Meister (58. Beck) - Beil, Meißner (58. Schlee), Streng, Virsinger (41. Wilde) - Panfil, El-Kassem (79. Spengler)