Erstes Länderspiel für Celine Danisch

Celine Danisch kam am sonntag zu ihrem ersten Ländrspiel im Trikot der deutschen U 15-Nationalmannschaft.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Nach Kea Eckermann und Manjou Wilde darf Werder Bremen seit vergangenem Sonntag eine weitere Nationalspielerin in den Reihen begrüßen. Celine Danisch hat beim 4:2-Erfolg der deutschen U 15 gegen die Niederlande ihr erstes Länderspiel bestritten. Die 14-Jährige wurde in der Schlussminute eingewechselt.

Die DFB-Auswahl erwischte vor 1525 Zuschauern in Spelle einen optimalen Start in die Partie. Nach Vorlage von Pauline Bremer traf Madeline Gier in der elften Minute zur Führung. Zehn Minuten später verfehlte ein Schuss von Bremer nur knapp das Tor der Gäste (21.). In der 36. Minute kamen die Niederländerinnen zum Ausgleich. Nach einem Abwehrfehler war Vivianne Miedema erfolgreich.

Auch im zweiten Durchgang fand die DFB-Auswahl gut in das Spiel. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff war Lisa Lösch zur Stelle und erzielte das 2:1 (42.). In der Folgezeit erspielten sich beide Mannschaften zahlreiche Möglichkeiten, ehe Bremer in der 68. Minute auf 3:1 erhöhte. Jill Roord konnte in der 72. Minute zwar noch verkürzen, doch Rebecca Knaak köpfte in der 77. Minute zum 4:2-Endstand ein.

Die DFB-Auswahl der U 15-Juniorinnen ist der erste Schritt im Nationaltrikot auf dem Weg zur Frauen-Nationalmannschaft. Für Bettina Wiegmann gilt es, sich einen Eindruck zu verschaffen. Für die U 15-Spielerinnen stehen dabei Länderspiele und Lehrgänge auf dem Programm. Außerdem nimmt das DFB-Team regelmäßig an Länderpokalen teil. Vom 1. bis 5. Juni messen sich die Mädchen beim U 15-Länderpoakl in Duisburg mit den Auswahlmannschaften der Bundesländer.

Deutschland: Hanemann (69. Danisch) - Hild (22. Eiberger), Jaser, Lösch, Schwarz - Bremer, Knaa, Fliege (41. Sewald), Loos - Gier (41. Kießling), Sehan (61. Pape)