Wichtige Hinweise für Fans zum Auswärtsspiel in Gladbach

Hier einige nützliche Informationen für alle, die Werder zum Bundesliga-Auswärtsspiel in den Borussia-Park begleiten möchten:
Fankurve
Donnerstag, 17.11.2011 // 14:44 Uhr

Hinweise der Polizei Mönchengladbach:

Am kommenden Samstag, 19.11.2011, um 15.30 Uhr, tritt Werder Bremen zum Bundesliga-Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach an. Im Vorfeld dieser Partie sind im Folgenden einige nützliche Informationen für alle, die Werder zu diesem Auswärtsspiel begleiten möchten, aufgelistet.

Die Polizei Mönchengladbach bittet die Fans eindringlich, als gute Gäste auf die Verwendung von Pyrotechnik im Borussia-Park und in dessen Umfeld zu verzichten. Das Mitführen und Abbrennen von Pyrotechnik führt ausnahmslos zu erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen und zu einem bundesweiten Stadionverbot.

Gemeinsam mit den Fans stellt sich der VfL Borussia Mönchengladbach und die Polizei aktiv gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Wir freuen uns gemeinsam über jeden Gastfan, der durch sein Auftreten und Verhalten einen Beitrag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit leistet!

Als Fußballfan hier genau hinzuschauen und klar Stellung zu beziehen, ist und bleibt unverzichtbar. Den Unverbesserlichen sei gesagt, dass wir rassistisch bzw. fremdenfeindlich motivierte Straftaten konsequent verfolgen.

Hinweise zu Sicherheitsvorkehrungen im Gästefanbereich:

Der Zugang zum Gästefanbereich (Sitz und Stehplätze) wird über den Ordnungsdienst des Vereins kontrolliert. Zusätzlich überwachen Einsatzkräfte der Polizei den Einlass. Einsatzkräfte der Polizei werden auch während des Spiels und nach Spielende im Umfeld des Gästefanbereiches präsent sein. Bei Sicherheitsstörungen wird nicht nur der Ordnungsdienst, sondern gegebenenfalls auch die Polizei direkt auf die Fans zugehen.

Wichtige Mitteilung zur Anreise von Reisebussen:

Anreisende Fans sollen mit Reisebussen direkt zum Bus-Shuttle Süd fahren. Von dort gelangt man unmittelbar zum Eingang für Gästefans. Zum Bus-Shuttle Süd gelangt man von der A 61, Ausfahrt MG-Holt, über die Aachener Straße und die Straße Am Borussiapark. Aktuelle Abreiseinformationen werden am Spieltag im Stadion bekannt gegeben.

Zugfahrende Bremen-Fans nutzen bitte als Ziel Rheydt-HBF. Von dort fahren die Shuttle-Busse in den Gästsektor.

Weitere Infos:

In Mönchengladbach gilt 1,1 als Promillegrenze. Stark alkoholisierten Personen kann der Zutritt zum Stadion verweigert werden.

Fahnen bis 1,50 m Stocklänge sind erlaubt. Nicht erlaubt werden Doppelhalter.

Der Platz für Zaunfahnen ist stark begrenzt. Möglichkeiten zum Aufhängen gibt es nur an den Aufhängevorrichtungen im Oberrang (Sitzplatzbereich).

Eine Rucksackabgabe ist vor Ort begrenzt möglich (kostenfrei).