Hinweise für Pokalspiel in Offenbach

Wichtige Infos zum Duell mit Würzburg

Im Stadion der Kickers Offenbach trifft Werder Samstag auf die Würzburger Kickers (Foto: nordphoto).
Fankurve
Donnerstag, 10.08.2017 // 13:34 Uhr

Für beide Teams ist das Pokalspiel am Wochenende in gewisser Weise ein Auswärtsspiel. Statt in Würzburg muss das Duell zwischen Werder und den Kickers am Samstag, 12.08.2017, um 20.45 Uhr (ab 20.30 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) in Offenbach ausgetragen werden. Ein doppeltes Auswärtsspiel, ein doppelter Grund, sich die folgenden Fanhinweise aufmerksam durchzulesen.

Allgemeine Informationen:

  • Adresse für Navigationsgeräte: Bierbrauerweg 36, 63071 Offenbach
  • Stadionöffnung: 18.45 Uhr, also zwei Stunden vor Spielbeginn
  • Tickets: Es gibt wenige Resttickets an den Tageskassen, die um 18.30 Uhr öffnen.

Unterbringung von Rucksäcken/Taschen: Rucksäcke müssen am Eingang abgeben werden und können nach dem Spiel wieder abgeholt werden. Für die Abgabe der Taschen wird keine Gebühr erhoben. Gürteltaschen sind nach Kontrolle erlaubt.

Zufahrt für Rollstuhlfahrer: Die Rollstuhlfahrer erreichen das Stadion über den Westeingang an der Bieberer Straße. Parkplätze befinden sich auf der linken Seite der Bieberer Straße (schräg gegenüber der Jet-Tankstelle, im Navi Bieberer Straße 278, 63071 Offenbach eingeben).

Gästeblock und Gästeparkplatz: Die beiden Gästeblöcke befinden sich auf der Westtribüne und tragen die Bezeichnung 16 (Sitzplatz) und 17 (Stehplatz). Der Gästeparkplatz befindet sich im Bierbrauerweg. Dieser ist auch für Busse nutzbar (ins Navi Bierbrauerweg 36, 63071 Offenbach eingeben). Ein weiterer Gästeparkplatz (nur PKW) befindet sich an der Untere Grenzstraße neben dem S-Bahnhof Offenbach Ost. Der Fußweg entspricht dem, der bei einer Bahnanreise zum Stadion führt.

Aufenthalt für Stadionverbotler: Fans mit Stadionverbot können sich in der Vereinsgaststätte des VfB Offenbach aufhalten. Diese befindet sich direkt am Gästeparkplatz. Allerdings ist das Vereinsheim nicht immer geöffnet. 

Anfahrt:

Mit der Bahn:

Es wird empfohlen, bei der Anreise bis Hanau zu fahren und von dort die S-Bahnlinien S 8 oder S 9 von Hanau nach Offenbach-Ost (10 Min. bzw. 15 Min.-Taktung) zu nutzen. Wenn Eintrittskarten für die o. g. Spielbegegnung im Vorverkauf erworben worden sind, so ist es möglich, die S-Bahn bis Offenbach-Ost mit diesem Ticket kostenfrei, auch auf dem Rückweg, zu nutzen.

Auch bei der Nutzung eines Sonderzuges sollte der Bahnhof Offenbach-Ost angefahren werden. Gleichfalls ist eine Anreise nach Frankfurt Hbf möglich. Von dort fahren die S-Bahnlinien S 1, S 2, S8 und S 9 nach Offenbach Ost. Eine Anreise zum Offenbacher Hauptbahnhof ist nicht zu empfehlen.

Nach dem Verlassen des Bahnhofs Offenbach-Ost sofort links in den Lämmerspieler Weg (ändert seinen Namen im weiteren Verlauf in Maybachweg ) einbiegen. Diesem Straßenverlauf ca. 10 Gehminuten folgen (Der Maybachweg mündet dann in den Bierbrauerweg.) bis zum Gästeparkplatz. Von dort den Weg durch den Leonard-Eißnert-Park nehmen. Nach ca. 5 Minuten erreicht man die/ den Gästekassen/-eingang vom Stadion „Bieberer Berg“. Noch ein Hinweis für alle Fans, die den Weg durch den Leonard-Eißnert-Park nehmen. Es ist dort nicht erlaubt Glasflaschen oder ähnliches mitzuführen. Dies hat den Hintergrund, dass in diesem Park Familien mit ihren Kindern unterwegs sind und durch Glasscherben logischerweise das Verletzungsrisiko steigt.

Mit dem Auto:

Aus Richtung Frankfurter Kreuz A3

  • vom Frankfurter Kreuz auf der A3 Richtung Offenbach
  • am Offenbacher Kreuz auf die A661 Richtung Offenbach, Frankfurt
  • Abfahrt Offenbach/Taunusring auf den Odenwaldring
  • geradeaus Richtung Bieberer Berg (Zufahrt zum Stadion ist beschildert)
  • der Odenwaldring wird zum Spessartring und dann zur Röhnstraße
  • an der Kreuzung Röhnstraße/Bieberer Straße rechts abbiegen

Aus Richtung Würzburg A3

  • Anschlussstelle Hanau abfahren, Richtung Offenbach, Hanau
  • rechts halten in Richtung Obertshausen, Offenbach-Waldhof auf die B448
  • die B448 bis zum Ende fahren, das Stadion ist ausgeschildert

Aus Richtung Fulda /Gießen A66

  • am Hanauer Kreuz über die B43A Richtung Hanau/Wolfgang auf die B45 Richtung Rodgau
  • am ersten Kreisel rechts ab Richtung Obertshausen, Offenbach-Waldhof auf die B448
  • die B448 bis zum Ende fahren, das Stadion ist ausgeschildert

Genehmigte Fanutensilien:

Folgende Fanutensilien sind den Werderfans in Offenbach genehmigt:

  • Trommeln (einseitig offen/einsehbar)
  • Fahnen bis 1,5 m Stocklänge (Fahnenstab muss aus PVC bestehen, max. 3 cm Durchmesser)
  • Zaunfahnen (keine Verdeckung von Werbebanden, keine sichtbehindernde Anbringung)

Außerdem sind Teile der bereits über Werders Fanbetreuung angemeldeten Megafone und großen Schwenkfahnen zur Mitnahme in den Stehplatzbereich genehmigt worden. Doppelhalter sind grundsätzlich nicht genehmigt.