Fanhinweise für das Nordderby beim HSV

Frühzeitige Anreise wird empfohlen

Am Freitagabend eröffnet Werder beim Hamburger SV den 31. Spieltag (Foto: nordphoto).
Fankurve
Mittwoch, 20.04.2016 // 15:26 Uhr

Am Freitag, 22.04.2016, steht das nächste Nordderby an. Dann treffen der Hamburger SV und der SV Werder um 20.30 Uhr zum bereits 104. Mal in der Bundesliga aufeinander. Damit alle Fans reibungslos in das Volksparkstadion gelangen, hat die Fanbetreuung folgende wichtige Hinweise zusammengestellt.

Allgemeine Informationen:

  • Anschrift für das Navigationssystem: Volksparkstadion, Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg
  • Stadionöffnung: zwei Stunden vor Anpfiff, also 18.30 Uhr

Eine Gästekasse für Tickets wird es am Stadion nicht geben. Das Spiel ist ausverkauft.

Der HSV bietet in unmittelbarer Nähe zum Gasteingang ein kostenloses Taschenlager an, in dem ihr eure Taschen und Rucksäcke abgeben könnt.

Anfahrt:

Mit dem PKW: Aufgrund der angespannten Verkehrssituation rund um das Stadion (Elbtunnel und Baustelle hinter dem Tunnel) bitten wir alle Werderaner um eine frühzeitige Anreise und empfehlen eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Straßensperrungen am Spieltag:

  • - Sylvesterallee
  • - Hellgrundweg (bis Parkplatz Rot, nur über den Farnhornweg erreichbar)
  • - Stadionstraße (bis Parkplatz Orange, nur über die Luruper Hauptstraße erreichbar)

Aus Norden oder Süden kommend: Fahrt die A7 bis zur Abfahrt Hamburg-Volkspark, Hamburg-Stellingen oder Hamburg-Bahrenfeld, folgt von dort dem Parkleitsystem zum Volksparkstadion. Wenn ihr über die A23 kommt, fahrt am AK Hamburg-Nordwest auf die A7 in Richtung Süden und dann ebenfalls bis zur Abfahrt Hamburg-Volkspark oder Hamburg-Stellingen. Bitte folgt nach dem Verlassen der Autobahn dem Parkleitsystem.

Aus Osten kommend: Fahrt auf der A24 in Richtung Hamburg, bis die Autobahn in einen Kreisverkehr mündet. Folgt von dort dem Parkleitsystem zum Volksparkstadion.

Aus Westen kommend: Von der A1 kommend biegt am Buchholzer Dreieck auf die A261 und fahrt bis zum Autobahndreieck Hamburg-Südwest. Hier wechselt ihr auf die A7 in Richtung Norden bis zur Ausfahrt Hamburg-Volkspark. Folgt von dort aus der Beschilderung zum Volksparkstadion und dem Parkleitsystem.

Aus dem Hamburger Stadtgebiet: Folgt im Hamburger Stadtgebiet den Ausschilderungen „Arena“ und dem Parkleitsystem. Bitte beachtet bei der Nutzung von Navigationssystemen, dass die Sylvesterallee am Spieltag gesperrt ist.

Mit der Bahn: Die Fahrt zum Volksparkstadion für Gästefans mit dem öffentlichen Nahverkehr aus Richtung Hauptbahnhof erfolgt über die S-Bahn Linie S1 in Richtung Wedel. Vom Bahnhof Othmarschen ist ein kostenloser Bus-Shuttle eingerichtet. Dieser startet am Freitag um 17:45 Uhr.

Fan-Utensilien:

  • Fahnen (Stocklänge max. 1,50 Meter)
  • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, soweit Platz vorhanden)
  • Fotoapparate/Digitalkameras (für den privaten Gebrauch - keine Profi-Ausrüstung)
  • Getränke (alkoholfreie Getränke im Tetra-Pak bis 0,5 Liter)

Zudem sind die bereits über Werders Fanbetreuung angemeldeten Megafone und Trommeln zur Mitnahme genehmigt worden.

Die Nordtribüne (Blöcke 22 - 28) ist der Heimbereich im Volksparkstadion. Es ist verboten, dort Farben der Gastmannschaft zu tragen oder sich verbal zu äußern oder provozierend zu verhalten in einer Weise, die zu Auseinandersetzungen mit den die Heimmannschaft unterstützenden Zuschauern führen kann. 

Der Ordnungsdienst ist angewiesen und berechtigt, Zuschauer, die gegen die vorgenannten Verbote verstoßen, aus diesem Bereich zu entfernen, wobei ihnen - soweit dies im Einzelfall möglich ist - ein anderer geeigneter Platz im Volksparkstadion zugewiesen werden soll. 

Rassistisches, fremdenfeindliches, gewaltverherrlichendes, diskriminierendes sowie politisch radikales Propagandamaterial; Entsprechendes gilt für Kleidung, die Schriftzüge oder Symbole mit eindeutiger rassistischer, fremdenfeindlicher, gewaltverherrlichender, diskriminierender sowie politisch radikaler Tendenz aufweist. 

Zuschauern, die Kleidung der Label "Thor Steinar" und "Consdaple" tragen, wird der Zugang ins Volksparkstadion verwehrt. Des Weiteren behält sich der HSV vor, Zuschauern, die durch Ihre Kleidung oder ihr sonstiges Auftreten eindeutig einem politisch radikalen Spektrum zuzuordnen sind, den Zutritt zur Arena zu verweigern, bzw. sie aus dieser zu verweisen. 

Catering:

Innerhalb des Stadions könnt ihr natürlich das übliche kulinarische Angebot nutzen, eine Bezahlkarte oder ähnliches benötigt ihr nicht.

Einen Ausschank von alkoholhaltigem Bier wird es am Freitag nicht geben. Verkauft werden ausschließlich alkoholfreie Getränke.