Auffrischprämie 2014: Freundschaftsspiel gegen die Werder-Profis gewinnen

Business
Montag, 17.02.2014 // 10:30 Uhr

Nicht nur Werder-Fans unter den Fußball-Amateuren kribbelt es bei dieser Vorstellung in den Beinen: Amateurvereine können jetzt nicht nur 10.000 Euro für die Vereinskasse gewinnen ...

Allen Werder-Fans unter den Fußball-Amateuren müsste es bei dieser Vorstellung in den Beinen kribbeln: Amateurvereine können jetzt nicht nur 10.000 Euro für die Vereinskasse gewinnen, sondern auch ein Freundschaftsspiel gegen die Profis von Werder Bremen.

Möglich macht es die TARGOBANK, die unter dem Motto „Schreibt Vereinsgeschichte" in diesem Jahr die 5. Runde des Wettbewerbs „Auffrischprämie" startet. Wer sich gegen die Profis behaupten und die „Auffrischprämie 2014" für die Vereinskasse absahnen will, meldet sich und sein Team bis zum 25. April 2014 auf www.so-geht-bank-heute.de an. Jury-Mitglied Günter Netzer freut sich ganz besonders auf die Amateurfußballer: „In den vielen kleinen Vereinen schlägt das Herz des deutschen Fußballs. Die Leidenschaft und die Teamkultur der Amateure versprechen auch in diesem Jahr wieder viele einfallsreiche Bewerbungen."

Ob Text, Bild oder Video (bis zu drei Minuten) - die Vereine dürfen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ist die Bewerbung eingereicht, gilt es, im Freundeskreis und in Social Media Unterstützer für das Voting zu sammeln. Denn aus den Top 100 wählt die hochkarätige Experten-Jury bestehend aus Werder-Manager Thomas Eichin, Spieler-Ikone Günter Netzer und Jürgen Lieberknecht, Vorstand Produktmanagement und Marketing der TARGOBANK, die vier Teams aus, die vor dem entscheidenden Match nach Bremen ins "Trainingslager" gehen. Dort wird in zwei Runden der Gewinner ausgespielt, der sich die 10.000-Euro-Prämie sichert und auf dem eigenen Platz gegen Hunt, Obraniak, Petersen und Co. antreten darf.

Während des "Trainingslagers" und der heißen Spielphase bekommen die Teams moralische Unterstützung von der „ran"-Moderatorin Andrea Kaiser. Zudem werden die Mannschaften von ehemaligen Spielern von Werder Bremen gecoacht und dabei für das anstehenden Turnier körperlich sowie taktisch vorbereitet.

So läuft die „Auffrischprämie 2014" ab:

1. Text-, Bild- oder Video-Bewerbung mit Begründung für das Team auf www.so-geht-bank-heute.de einreichen - Anmeldeschluss: 25. April 2014

2. Online-Voting der Top 100-Vereine (17. Februar - 25. April 2014)

3. Jury-Auswahl der Top 4-Vereine (bis 30. April 2014)

4. Trainingslager für Top 4-Vereine, Halbfinale und Finale in Bremen (31. Mai - 1. Juni 2014)

5. Freundschaftsspiel auf dem eigenen Platz gegen die Profis des SV Werder Bremen für Gewinner des Finales ( voraussichtlich 27.06.2014)

Das gibt es zu gewinnen:

1. Preis: 10.000 Euro „Auffrischprämie 2014" und Freundschaftsspiel gegen den SV Werder Bremen auf dem eigenen Platz

2. Preis: 5.000 Euro für die Vereinskasse

3. und 4. Preis: je 2.500 Euro für die Vereinskasse

Top 100-Gewinne: ein neuer Trikotsatz für jeden Verein der Top 100

Für alle Bewerber: ein hochwertiger Fußball

Für die Online-Voter: während der Bewerbungsphase bis zum 25. April werden täglich hochwertige Fußbälle, handsignierte Trikots, exklusive Tickets, beispielsweise für das DFB- Pokalfinale in Berlin, und mehr verlost

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK AG & Co. KGaA ist die Bank für Privatkunden. Sie betreut 3,1 Millionen Kunden in den Geschäftsbereichen Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen sowie Schutz & Vorsorge. Der Schwerpunkt liegt auf einer verständlichen Beratung mit klaren Konditionen und einfachen Produkten. Um nah am Kunden zu sein, betreibt die TARGOBANK mehr als 300 Standorte in über 200 Städten in Deutschland, und sie ist telefonisch rund um die Uhr im Service-Center erreichbar. Die Bank kombiniert die Effizienzvorteile einer Direktbank mit kompetenter Beratung und exzellentem Service in den Filialen und bei Kunden zuhause.
Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie rund 6.500 Mitarbeiter. In Duisburg führt die Bank ein Dienstleistungscenter mit rund 2.000 Mitarbeitern. Die Bank hat mehr als 80 Jahre Erfahrung im Privatkundengeschäft auf dem deutschen Markt. Die TARGOBANK ist führend im Geschäftsfeld der Konsumentenkredite und einer der größten Kreditkartenherausgeber in Deutschland. Als Tochter der Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank ein sicherer Partner für ihre Kunden. Die TARGOBANK (vormals Citibank) gehört seit Dezember 2008 zur Crédit-Mutuel-Bankengruppe.

Weiterführende Informationen: www.targobank.de 

Über Crédit Mutuel

Die französische Bankengruppe Crédit Mutuel vereint mit ihrer Tochtergesellschaft Crédit Industriel et Commercial (CIC) die Vorteile einer flächendeckenden Genossenschaftsbank mit den Stärken einer Geschäftsbank. In rund 5.800 Geschäftsstellen werden rund 29 Millionen Kunden betreut, jedes dritte mittelständische Unternehmen in Frankreich ist Kunde der Crédit Mutuel Gruppe. Darüber hinaus ist sie die drittgrößte Privatkundenbank Frankreichs. In den vergangenen Jahren wurde die Crédit Mutuel Gruppe mehrfach für die guten Beziehungen zu ihren Kunden prämiert. Die Crédit Mutuel Gruppe beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter, der Hauptsitz ist Straßburg.

Weiterführende Informationen: www.creditmutuel.de oder www.creditmutuel.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tanja Janz
TARGOBANK AG & Co. KGaA
Pressestelle
Tel.: 0211 8984 6937
Fax: 0211 8984 1164
E-Mail: tanja.janz@targobank.de