Prominente Gäste beim 2. Sponsorenabend des SV "Werder" von 1899 e.V.

Die Gäste erlebten eine exklusive Führung durch das WUSEUM.
Business
Donnerstag, 05.06.2014 // 16:20 Uhr

Im VIP-Bereich der Ostkurve erlebten Werders Gäste einen kurzweiligen Abend mit prominenten Gästen. So fanden sich neben Geschäftsführer und Vereinspräsident Klaus-Dieter Fischer und dem gesamten geschäftsführenden Präsidium des SV Werder auch die Werder-Legenden Thomas Wolter, Mirko Votava und Dieter Eilts sowie Jung-Profi Julian von Haacke wieder.

Bereits zum zweiten Mal lud der SV Werder Bremen am Mittwochabend seine Partner und Sponsoren, die die Sportarten und Teams der Grün-Weißen abseits der Bundesliga-Mannschaft unterstützen, zu einem gemütlichen „Get-together" in das Weser-Stadion ein.

Eröffnet wurde der Abend mit einer exklusiven Führung von Klaus-Dieter Fischer durch das WUSEUM - dem Museum des SV Werder. Werders Vereinspräsident gab einen kurzen Einblick in die Geschichte der Grün-Weißen und verriet den Gästen, was es mit so manchem Ausstellungsstück auf sich hat.

Im Mittelpunkt standen in der Ostkurve jedoch Werders Abteilungen und ihre Partner. Alle sechs Abteilungen sowie die WERDER Fußballschule, der Frauenfußball und das WERDER Leistungszentrum hatten die Gelegenheit, sich zu präsentieren, in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen und auch einmal einen Blick auf die anderen Abteilungen zu werfen.

„Dieser Abend ist auch als eine Art Dankeschön an alle Partner, Förderer und Unterstützer der Abteilungen gedacht. Ohne sie wäre es nicht möglich, den Leistungssport in den anderen Sportarten und vor allem die einzelnen Sportlerinnen und Sportler zu fördern", erklärt Klaus-Dieter Fischer.

Norman Ibenthal