Fahrzeugtausch: die „Dienstwagen-Flotte“ von Volkswagen ist da!

Touareg, Passat, Golf und Tiguan - das sind die neuen Dienstwagen der Werderaner (Foto: WERDER.DE)
Business
Dienstag, 16.08.2016 // 16:51 Uhr

Neue Saison, neue Autos: Am Dienstagmittag bekamen die Werder-Profis ihre neuen Dienstwagen vom offiziellen Automobil-Partner Volkswagen für die kommende Spielzeit. Auf Parkplatz P2a am Weser-Stadion wurde die „Dienstwagen-Flotte“ bereits zum neunten Mal an Spieler, Trainerstab und Geschäftsführung des SV Werder übergeben. Nach kurzer Einweisung konnten sich Florian Kainz, Lamine Sané und Co. mit ihren neuen Wagen vertraut machen - und sie bis zur zweiten Trainingseinheit des Tages schon mal einfahren. „Der Tiguan ist mir sofort ins Auge gesprungen. Er sieht richtig klasse aus, das neue Modell ist sehr gut gelungen. Ich freue mich darauf, ihn zu fahren“, zeigte sich Florian Grillitsch begeistert.

Neben den beliebten Modellen Golf, Passat und Touareg entschieden sich in dieser Spielzeit gleich elf Fahrzeugnutzer für den neuen Tiguan, den es seit Ende April in seiner zweiten Generation zu kaufen gibt. „Ich muss sagen, die neuen Wagen sehen allesamt einfach richtig gut aus. Ich persönliche habe ebenfalls den Tiguan gewählt und der fährt sich hervorragend“, pflichtete Lennart Thy seinem Teamkollegen Grillitsch bei. Insgesamt 38 neue Dienstfahrzeuge lieferte das Autohaus Schmidt + Koch GmbH aus, darunter 17 Touareg, sechs Passat und zwei Golf GTI sowie zwei Golf R. Seit Beginn der Kooperation im Jahr 2009 stehen sie dem Management und den Spielern der Grün-Weißen zur Verfügung.

Gut motorisiert in die neue Saison - die Fahrzeugübergabe