Übernachtungsaktion im SOS-Kinderdorf

Eine spannende Nacht in Worpswede

Auf die Kinder wartete eine spannendes und abwechlungsreiches Programm. (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Freitag, 14.10.2016 // 10:58 Uhr

Von Annika Behrens

Das nächste Highlight aus dem Programm des Werder Kids-Clubs stand an: Es ging  zur Gemeinschaftsaktion mit dem SOS- Kinderdorf nach Worpswede. Von Mittwoch auf Donnerstag wurde sowohl unseren grün-weißen Kids als auch den Kindern des Kinderdorfes ein buntes Programm geboten. Von einem spannenden Fußballturnier, über einer Bastelstunde und einer Dorfrallye, bis hin zur Buchlesung vom „Die drei ??? – Bundesliga  Alarm“-Autor Boris Pfeiffer - die Kinder erlebten eine spannende Zeit in der Künstlerstadt.

In der zweiten Ferienwoche nahmen insgesamt 32 grün-weiße Kids und 38 Bewohner des Kinderdorfs an der ersten gemeinsamen Veranstaltung von WERDER BEWEGT - LEBENSLANG und dem SOS-Kinderdorf Worpswede teil. Nach einer kurzen Begrüßung besuchten die Kids-Club-Mitglieder der Grün-Weißen die anliegende Kita, während die Eltern eine Dorf-Führung erhielten. Mit Spannung warteten die Kinder auf das anschließende Fußballturnier im Fußballkäfig. Ganze zwei Stunden kickten die Jungs und Mädels und lieferten sich einen spannenden Wettkampf. Den Kindern, die keine Lust auf Fußballspielen hatten, wurde ein kreatives Alternativprogramm geboten.

Nach einer spannenden Dorfrallye, bei der die Kids-Club-Mitglieder viele Informationen über das Leben der Kinder in Worpswede erfuhren, folgte eine Bastelaktion für Johannes Strate. Für den WERDER BEWEGT - Botschafter wurden Karten mit Genesungswünschen gestaltet, weil er kurzfristig seinen geplanten Besuch krankheitsbedingt absagen musste.

Autor Boris Pfeiffer am Abend zu Gast

Autor Boris Pfeiffer las aus seinem Buch "Die ??? - Bundesliga Alarm" vor. (Foto: WERDER.DE)

Am Abend folgte direkt das nächste Highlight. Nach dem Abendessen wartete Autor Boris Pfeiffer bereits in der Schlafstätte der Kinder. Neugierig lauschten die Kids in ihrem Schlafsack den Erzählungen aus dem Buch „Die drei ???- Bundesliga Alarm“, welches jeder Teilnehmer als Geschenk erhielt.

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Donnerstagvormittag konnten die Kinder draußen noch einmal gemeinsam mit den Kindern aus dem SOS-Kinderdorf toben, bevor die Grün-Weißen von ihren Eltern abgeholt wurden. Die Übernachtungsaktion war ein voller Erfolg für alle Beteiligten, denn es wurden nicht nur neue Freundschaften geschlossen, sondern auch viele Erfahrungen gesammelt. Deswegen wird dies sicher nicht die letzte Gemeinschaftsaktion gewesen sein.

Ein besonderer Dank geht an die Verantwortlichen des SOS-Kinderdorfs, an Arne Stratmann von der DFL, durch den die Bücher verschenkt werden konnten und den Sponsoren für Ihre Unterstützung: Bäckerei Thräm, Wiesenhof, Molkerei Ammerland und Friebel. Außerdem wurden von den Teilnahmekosten 5€ pro Kind an die Projekte des SOS-Kinderdorf gespendet.

Die Übernachtungsaktion in Bildern

 

Neue News

10 Jahre 60plus

05.07.2018 // WERDER BEWEGT

Eine Spende ohne Umstände

18.06.2018 // WERDER BEWEGT