"Fußball ohne Fans ist kein Fußball"

Jiří Pavlenka im Kurzinterview mit WERDER.DE

Torhüter Jiří Pavlenka im gelben Torwarttrikot des SV Werder Bremen.
Torhüter Jiří Pavlenka ist bereit für den Saisonendspurt (Foto: WERDER.DE).
Interview
Donnerstag, 21.04.2022 / 18:04 Uhr

Das Interview führte Solveig Haas

Torhüter Jiří Pavlenka ist seit Wochen - bei allen personellen Sorgen in der Defensive - ein sicherer Rückhalt für die Grün-Weißen, verhinderte einige Gegentore und ließ sich von den verletzungsbedingt wechselnden Mannschaftszusammenstellungen nicht beeindrucken. Mit WERDER.DE sprach der tschechische Keeper über die wechselnde Abwehr, die Vorbereitung auf Schalke und die Rückkehr der Fans.

WERDER.DE: Ihr musstet als Mannschaft in letzter Zeit oft Verletzungen und Ausfälle kompensieren. Wie schwer ist es für dich, ständig eine andere Abwehrkette vor dir zu haben?

Jiří Pavlenka: „Schwer zu sagen. Wir spielen schon eine lange Zeit zusammen, für mich ist das eigentlich kein Problem. Einfach ist es natürlich trotzdem nicht, wenn wir in jedem Spiel mit anderen Spielern agieren müssen, sei es wegen Verletzungen oder Karten. Aber ich denke, wir haben das bisher gut geschafft.“

WERDER.DE: Kommunizierst du mit den unterschiedlichen Spielern dann während des Spiels auch anders?

Jiří Pavlenka: „Nein, das ist überhaupt kein Unterschied. Alle meine Vorderleute haben viel Erfahrung, die wissen, was sie tun müssen.“

WERDER.DE: Also sprechen die eher mit dir?

Jiří Pavlenka: „Ja!“ (lacht)

WERDER.DE: Wenn du auf Schalke blickst - was ist für dich die größte Herausforderung an dem Spiel?

Jiří Pavlenka: „Es ist wieder ein Top-Spiel, ich freue mich sehr. Das Spiel gegen Schalke ist für uns wahrscheinlich das wichtigste Spiel in dieser Saison. Wir haben die Qualität und wir können dieses Spiel gewinnen. Aber ich bereite mich nicht anders vor als auf jedes andere Spiel. Ich denke, es geht nur um uns. Wir müssen auf uns schauen und wenn wir das tun, was wir tun müssen, dann schaffen wir es auch, zu gewinnen.“

Voller Fokus auf den Saisonendspurt

WERDER.DE: Du schaust dir nicht jeden Abend Videos von Simon Teroddes Toren an?

Jiří Pavlenka: „Nein. Wir konzentrieren uns auf uns. Und Schalke hat ja auch noch andere Spieler mit Qualität.“

WERDER.DE: Ihr werdet von mehr als 6.000 Werder-Fans begleitet. Wie wichtig ist es, dass die Fans wieder da sind und auch auswärts mitfahren?

Jiří Pavlenka: „Das ist einfach geil. Wir haben zwei Jahre ohne Fans gespielt, das war traurig. Fußball ohne Fans ist kein Fußball. Ich denke, alle sind glücklich, dass die Fans wieder da sind.“

WERDER.DE: Du konntest zuletzt verletzungsbedingt nicht mit zur Nationalmannschaft fahren, wie ist da der aktuelle Stand?

Jiří Pavlenka: „Ich könnte wieder zur Nationalmannschaft fahren, aber leider hatte ich nach dem Spiel gegen Darmstadt ja ein bisschen Probleme mit meinem Fuß. Wir haben mit dem Mannschaftsarzt gesprochen und entschieden, dass es das Beste ist, bei der Nationalmannschaft abzusagen und in Bremen zu bleiben.“

WERDER.DE: Damit du alle Kraft in die Restsaison investieren kannst?

Jiří Pavlenka: „Genau! Und natürlich, damit ich gesund bleibe.“

 

Neue News

Neue Videos

Mehr spannende Werder-Interviews:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.