60plus bei Sonderausstellung im Focke Museum

Die Museumsbesucher von Werders Projekt 60plus
WERDER BEWEGT
Freitag, 06.03.2009 / 15:58 Uhr

Das Focke Museum bietet als Kooperationspartner von Werder Bremen regelmäßig kulturelle Angebote für die Initiative 60plus. Letzten Donnerstag war es wieder soweit. Eine kleine Gruppe Werderaner statteten dem Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte einen Besuch ab, um die Sonderausstellung "Kinder in Fahrt – Mobile Gefährte(n) vom Kinderwagen bis zum Bobbycar" zu besichtigen.

 

Nachdem sich alle Teilnehmer eingefunden hatten, übernahm Museumspädagogin Judith Niehus die Gruppe und führte sie durch die vielfältige Welt der Kindertransportmittel der vergangenen 150 Jahre. Ob Kinderwagen, Tragemantel, Fahrradanhänger oder Laufrad – es gab eine breite Palette an Exponaten zu bestaunen. Die grün-weißen Besucher zeigten sich fasziniert vom Ideenreichtum technischer Lösungen zur Beförderung des Nachwuchses und dem teilweise außergewöhnlichen Design der historischen Objekte. Für Interaktion sorgten ergänzende Filme und Mitmachstationen der Ausstellung.

 

Den Abschluss des gelungenen Nachmittags bildete ein gemeinsames Kaffeetrinken in der benachbarten Stiftungsresidenz "Landhaus Horn". Das Seniorenheim ist Kooperationspartner vom Focke Museum. So hatte die Gruppe die Möglichkeit in gemütlicher Runde zusammen zu kommen, um sich über die gewonnenen Eindrücke auszutauschen.

 

Die Ausstellung "Kinder in Fahrt – Mobile Gefährte(n) vom Kinderwagen bis zum Bobbycar" ist noch bis zum 17. Mai 2009 im Focke Museum zu sehen.

Weitere News

Berührender Werder-Filmabend

15.04.2024 / Kurzfilmwettbewerb
Die Mannschaft steht vor dem Spiel in Leverkusen zusammen.

Die erhöhte Wachsamkeit

15.04.2024 / Profis
Ole Werner am Seitenrand. Er ruft etwas.

"Hintenraus zu naiv"

14.04.2024 / Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.