"Wir haben losgelegt, wie die Feuerwehr"

Die Stimmen nach dem 5:1 gegen Borussia Mönchengladbach

Werders Spieler jubeln über ein Tor.
Werder feierte am Samstag einen überragenden 5:1-Sieg (Foto: WERDER.DE)
Profis
Samstag, 01.10.2022 / 23:36 Uhr

Von Lennart Sörnsen und Justus Pludra

Im ausverkauften wohninvest Weserstadion zeigte der SV Werder am Samstagabend gegen Borussia Möchengladbach von Beginn an eine dominante Leistung. Bereits zur Halbzeit hatten die Grün-Weißen mit einer 4:0-Führung für die Vorentscheidung gesorgt. Am Ende stand ein klarer 5:1-Erfolg und der erste Heimsieg der Saison. „Insgesamt ein sehr starker Auftritt, wir waren heute nah an den hundert Prozent“, sagte Cheftrainer Ole Werner nach dem Spiel.

WERDER.DE fasst die Stimmen von Ole Werner, Niclas Füllkrug, Marvin Ducksch, Mitchell Weiser und Niklas Stark zusammen:

Zum Spielverlauf:

Niclas Füllkrug: „Wir haben in der ersten Halbzeit losgelegt, wie die Feuerwehr. Es war eine unfassbare Präsenz von uns zu erkennen. Auf dem ganzen Platz wurden die wichtigen Zweikämpfe gewonnen, Bälle gehalten oder hinten geklärt. Dazu waren wir alle eiskalt vor dem Tor. Das Spiel hat sich heute jeder verdient.“

Mitchell Weiser: „Uns ist sehr viel gelungen. Dazu sind, vor allem in der ersten Halbzeit, einige Bälle zu uns gesprungen. Vielleicht auch mit ein bisschen Glück, aber es war einfach eine überragende erste Hälfte von uns.“

Ole Werner: „Die Aggressivität, die wir gegen den Ball hatten, war heute ausschlaggebend, dass wir so ins Spiel gefunden haben. In der zweiten Halbzeit haben wir auch ein wenig Glück, dass Gladbach nicht früher trifft und die Partie enger gestaltet. Insgesamt ein sehr starker Auftritt. Wir waren nah an den hundert Prozent.“

Niklas Stark: „Wir haben von hinten gut Druck reinbekommen und sind vorne gut angelaufen. Dazu haben wir sehr oft die richtige Entscheidung getroffen. Deswegen hatten wir gute Kontrolle über das Spiel.“

Marvin Ducksch: „Wir sind mit sehr viel Feuer gegen diese spielstarke Mannschaft angelaufen. Wir haben uns ein bisschen ausgerechnet, dass sie hinten manchmal riskant spielen, weil sie alles spielerisch lösen wollen. Darauf haben wir gelauert und innerhalb von 13 Minuten perfekt zugeschlagen. Wir haben in der Höhe verdient gewonnen.“

Zur Formstärke von Mitchell Weiser und seinem 1. Tor

Mitchell Weiser: „So ein Tor tut immer gut, auch wenn wir zu dem Zeitpunkt schon relativ komfortabel geführt haben. Aber natürlich habe ich mich sehr über den Treffer gefreut."

Marvin Ducksch: „Mitchell weiß, was er für ein Standing in der Mannschaft hat. Klar wird von außen nicht viel über ihn gesprochen. Innerhalb der Mannschaft wissen wir aber, was für eine Rolle er spielt. Er ist unverzichtbar. Unabhängig von seinem Tor hat er auch heute wieder ein überragendes Spiel gemacht. Er wollte wieder spielen. Das tut er jetzt seit einem Jahr und man sieht einfach seine Qualitäten. Es macht überragend viel Spaß mit ihm zu trainieren, er bringt uns immer wieder zum Lachen. So einen brauchen wir einfach.“

Ole Werner: „Ich bin froh, dass Mitch da ist. Er hat schon in der Endphase der letzten Saison gezeigt, wie wichtig er ist. Außerdem ist er ein Ausnahmefußballer, was seine technischen Fähigkeiten und seine Spielintelligenz angeht.

Zu Füllkrugs Chancen bei der Nationalmannschaft

Niclas Füllkrug: „Das sollen andere beurteilen. Ich denke, dass ich es momentan sehr gut mache, aber da gehört auch immer eine Mannschaft dazu. Ich bin ein Teil davon und versuche meine Leistung zu bringen. Momentan klappt einfach vieles. Da freue ich mich drüber, weil ich dafür auch hart arbeite.“

Mitchell Weiser: „Fülle ist eigentlich schon seit letztem Jahr überragend in Form. Duckschi und Fülle sind vorne beide sehr wichtig für uns. Ich glaube schon, dass das eine außergewöhnliche Phase ist. Ich freue mich für die Jungs, auch für Duckschi, der das heute toll gemacht hat.“

Marvin Ducksch: „Füllkrug arbeitet und harte Arbeit wird belohnt. Das war bereits im letzten Jahr so und jetzt arbeitet er weiter und wird weiter belohnt. Er ist in einer sehr guten Verfassung, auch körperlich. Er ist gesund. Sein Körper hält. Man sieht gerade, wie viel Qualität er hat. Es macht sehr viel Spaß mit ihm zusammen zu spielen. Er haut sich in Zweikämpfe, in die ich nicht reingehen muss. Wenn er so weiter macht, kommt man nicht drum herum, ihn mit zur WM zu nehmen.“

Ole Werner: „Er zeigt aktuell sehr gute Leistungen, ist ein sehr kompletter Spieler. Er hat eine positive Besessenheit, manchmal auch an der Grenze, aber er hat immer den unbedingten Willen Spiele zu gewinnen. Er konzentriert sich auf das, was er beeinflussen kann. Das ist für mich auch die richtige Herangehensweise.“

Niklas Stark: „Er ist in einer sehr guten Verfassung. Bei der Nationalmannschaft sind technisch super Spieler, aber wenn es wirklich um die klare Neun geht, kommt man an Fülle nicht vorbei.“

Schon gelesen?

Milos Veljkovic spielt einen Pass.

„Für mich persönlich war das eine Riesenerfahrung“

Milos Veljkovic war einer von zwei Werder-Profis, die an der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 teilgenommen haben. Der 27-jährige Innenverteidiger stand bei allen Gruppenspielen in der Startformation der serbischen Nationalmannschaft, die das Achtelfinale letztlich verpasst hat. Im Interview mit WERDER.DE schildert Veljkovic, einen Tag vor der Abreise aus Doha, seine Eindrücke vom Abschneiden bei der…

03.12.2022 / 15:25 / Profis
 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.