U 16 gewinnt 3:0 / Eggestein & Schmidt Vize-Europameister

Ein Vize-Europameister in Diensten der Grün-Weißen: Johannes Eggestein
Junioren
Sonntag, 24.05.2015 // 17:03 Uhr

+++ Die U 16 des SV Werder gewinnt beim SV Nettelnburg 3:0 (1:0). Ein wichtiger Auswärtserfolg für die Bremer. Denn auch Aufstiegskonkurrent Osnabrück machte seine Hausaufgaben und gewann mit 6:1. Nach 12 Minuten brachte Justin Bretgeld die Grün-Weißen in führung. In Halbzeit zwei erhöhten Thilo Töpken und Jan-Pelle Hoppe binnen fünf Minuten auf 3:0 (55./60.). Werder hat damit weiterhin vier Punkte Vorsprung auf Osnabrück.

Werder Bremen: von Lienen - Czimmeck, Plautz, Rieckmann, Aden, Bretgeld, Janßen (52. Tegeder), Neumann, Töpken (75. H. Müller), Hoppe (71. Matar), Mansaray (68. Philipp)

Tor: 0:1 Bretgeld (12.), 0:2 Töpken (55.), 0:3 Hoppe (60.)


+++ Die U 19 landet beim Turnier in Stemwede auf Platz sieben! Zunächst mussten sich die Grün-Weißen im ersten Spiel gegen den FC Liverpool mit 0:1 geschlagen geben. Das zweite Gruppenspiel gegen die Borussia aus Mönchengladbach ging dank des Treffers von Timo Dressler mit 1:0 gewonnen. Im letzten Spiel verlor die U 19 gegen den FC Málaga mit 0:1. Im Spiel um Platz sieben gewannen die Grün-Weißen aber souverän gegen die Mühlenkreisauswahl mit 5:0.


+++ Werders U 17-Kicker werden beim Pfingstturnier in Amtzell fünfter. Das erste Spiel endete unentschieden 0:0 gegen Stoke City. Das zweite Spiel gestern Nachmittag ging mit 0:1 gegen RB Salzburg verloren. Im Spiel um Platz fünf gewannen die Grün-Weißen gegen den FC St. Gallen mit 1:0. Torschütze war Can Ercan.


+++ Werders U 17-Spieler Johannes Eggestein und Niklas Schmidt sind Vize-Europameister! In einem umkämpften Endspiel gegen Frankreich verlor die U 17 des DFB mit 1:4 (0:2). Vor 15 000 Zuschauern im bulgarischen Burgas erzielte Odsonne Edouard die ersten drei Tore (40. Minute/47./70.) für Frankreich. Der deutsche Abwehrspieler Gökhan Gül sorgte mit einem Eigentor in der Nachspielzeit für den Endstand. Für die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück traf der Bochumer Erdinc Karakas (50.). Werder-Spieler Johannes Eggestein und Niklas Schmidt standen beide in der Startformation.


+++ Die U 15 des DFB hatte zwei Spiele gegen die Niederlande auf dem Plan. Am vergangenen Donnerstag gastierte die Auswahl in Vriezenveen und gewann gegen die U 15 mit 1:0. Werder-Schlussmann Luca Plogmann stand zwischen den Pfosten und blieb somit ohne Gegentor. Am Samstag gab es einen erneuten Test. Dieses Mal konnten die Niederländer mit 2:1 gewinnen. Luca Plogmann saß hier auf der Bank.


Colin Hüge