U 17-Juniorinnen verlieren gegen Platznachbarn

Hatte eine der wenigen Werder-Chancen: Meggie Schröder.
Frauen
Montag, 14.06.2010 // 11:18 Uhr

Werders U 17-Juniorinnen mussten in der Bremer Sommerrunde erneut eine Niederlage einstecken. Die Grün-Weißen unterlagen der zweiten Mannschaft von Union 60 Bremen mit 0:3. „Man hat heute gespürt, dass die Luft nach der Kräfte zehrenden Deutschen Meisterschaft ein wenig raus ist“, so Co-Trainerin Nadin Stubbemann.

 

Nach 24 Minuten gingen die Gäste in Führung. Einen Freistoß konnte Werders Defensive noch abwehren, doch den „zweiten Ball“ nutzen die 60er zum 1:0. Zwar ließ Werder in der Folgezeit ansonsten nichts anbrennen, doch selbst blieb man in der Offensive ebenfalls harmlos. Lediglich ein Schuss von Meggie Schröder ging knapp über das Tor (30.).

 

Auch in der zweiten Halbzeit blieben Torraumszenen Mangelware. Erst durch einen Elfmeter gelingt es dem FC, die Führung auszubauen (55.). Der kurz darauf folgende Treffer zum 3:0 sorgte dann für die endgültige Entscheidung (59.).

 

Werder Bremen: Sarah Ruhe, Saskia Bohling, Melina Schoote, Merle Liebs, Mirja Budde, Denise Depken (35. Ylenia Sachau), Vanessa Lorenz, Alina Liesigk (35. Sarina Meier), Manjou Wilde, Meggie Schröder (50. Sara Jobe), Cindy König (60. Hanna Saliba)