U 20-Länderpokal: 14. Platz, DFB-Sichtung und Torjägerin

Nahrin Uyar wurde mit vier Treffern Torschützenkönigin des Turniers (Foto: BFV).
Frauen
Dienstag, 07.04.2009 // 12:54 Uhr

Werders Talente dürfen mit der Bremer Auswahl zufrieden auf den U 20-Länderpokal des DFB zurückblicken, der in den vergangenen Tagen in der Sportschule Wedau ausgetragen wurde. Nachdem man im vergangenen Jahr mit null Punkten und dem letzten Platz nach Bremen zurückkehrte, schlug sich das Team vom BFV-Trainergespann Thomas Horsch und Neele Bäuning mehr als beachtlich und erreichte am Ende einen 14. Platz.

 

"Die Platzierung ist ein schöner Erfolg für die Mannschaft. Er untermauert auch die Entwicklung des Bremer Frauenfußballs. Es macht sich langsam bemerkbar, dass die Mädels nun auf einem höheren Niveau trainieren und spielen als noch vor zwei, drei Jahren", so auch das positive Fazit von Werder-Trainerin Birte Brüggemann, die sich die Spiele vor Ort nicht entgehen ließ.

 

Zwar musste Bremen zum Auftakt eine deutliche 0:4-Niederlage gegen Niedersachsen hinnehmen, doch bereits am zweiten Wettkampftag erkämpfte man sich ein 1:1 gegen Bayern und bestätigte einen Tag später die Leistung beim 1:1 gegen Südwest erneut. Beide Tore erzielte dabei Werder-Angreiferin Nahrin Uyar. Die Krönung folgte jedoch am heutigen Dienstagvormittag. Durch eine enorme kämpferische Leistung drehte Bremen gegen Mittelrhein durch die Tore von Nahrin Uyar (2), Jessica Golebiewski und Antje König einen 0:3-Rückstand in einen 4:3-Sieg.

 

Eine Bremerin hat es sogar in die Notizbücher des Deutschen Fußball-Bundes geschafft. Werder-Keeperin Jennifer Martens darf sich über eine Einladung zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft freuen. Für die 18-Jährige ist es nach 2006 bereits die zweite DFB-Sichtung. "Jenny musste in dieser Saison bereits viel Lehrgeld zahlen und hat nicht ganz so konstant gespielt. Aber sie hat gemerkt, dass sie ständig an sich arbeiten muss. Das hat sie getan und dafür wurde sie nun belohnt", freut sich ihre Trainerin Birte Brüggemann. Angreiferin Nahrin Uyar wurde zudem mit 4 Treffern erfolgreichste Torjägerin des Turniers.

 

Folgende Spielerinnen nahmen am U 20-Länderpokal für die BFV-Auswahl teil: Jana Beling, Ann-Christin Bopp, Lill Brüggemann, Christin Chairsell, Mina Cobbina, Katharina Haar, Antje König, Jennifer Martens, Nadine Olejnik, Sarah Schröder, Charline Ulbrich, Nahrin Uyar (alle Werder Bremen), Annik Roseland (ATS Buntentor), Nathalie Fiedler (BTS Neustadt), Jessica Golebiewski (SFL Bremerhaven) und Melissa Meyer (TS Woltmershausen).

 

Norman Ibenthal