"Es war wirklich wunderbar“

Mathilde Janzen feiert ihr Bundesliga-Debüt

Mathilde Janzen wird eingewechselt.
Mathilde Janzen feierte gegen Eintracht Frankfurt ihr Bundesliga-Debüt (Foto: hansepixx).
Mathilde Janzen
Mittwoch, 27.03.2024 / 13:39 Uhr

Von Marie Backhaus

In der vergangenen Winterpause wechselte Mathilde Janzen von der TSG Hoffenheim zum SV Werder Bremen. Seitdem gehörte die 19-Jährige viermal zum Bundesligakader von Cheftrainer Thomas Horsch, bei der Eintracht in Frankfurt durfte Janzen nun ihr Debüt in der Google Pixel Frauen-Bundesliga geben.

Trotz der 0:2-Niederlage wird die Partie in Frankfurt für Mathilde Janzen wohl eine unvergessliche bleiben. In der 77. Spielminute durfte das Nachwuchstalent ihre erste Einsatzzeit in der Bundesliga sammeln. „Als ich meinen Namen gehört habe, dass ich eingewechselt werden soll, habe ich mich sehr gefreut. Es war toll, jetzt auch mal auf dem Platz zu stehen und nicht nur von außen zuzuschauen. Es war wirklich wunderbar und ein tolles Gefühl, das zu erleben,“ strahlte Janzen nach dem Spiel.

Auch Trainer Thomas Horsch freute sich für seine Mittelfeldspielerin und bewertete Janzens ersten Einsatz positiv: „Insbesondere im Spiel mit dem Ball hat Mathilde Ruhe ausgestrahlt und gute Ansätze gezeigt. Auch da geht der Weg weiter.“

Bevor es aber im Ligabetrieb weitergeht, reist Werders Nummer 3 in der anstehenden Länderspielpause mit den deutschen U19-Juniorinnnen nach Ungarn, um die zweite EM-Qualifikationsrunde zu bestreiten: „Die Nominierung für die U19-Natio bedeutet mir sehr viel. Ich freue mich total auf den Lehrgang. Es ist immer eine große Ehre für Deutschland zu spielen,“ so Mathilde Janzen. Lena Dahms und Melina Kunkel erhielten für den Lehrgang eine Nominierung auf Abruf.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Neue Videos

Matheis: "Man möchte was mitnehmen!"

20.03.2024 / Frauenfußball

Pressekonferenz nach Köln

10.03.2024 / Thomas Horsch

Horsch: "Wollen Punkte sammeln!"

07.03.2024 / Saison 2023/2024

Hahn: "Sind sehr selbstbewusst!"

07.02.2024 / FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Mehr News zu den Werder-Frauen:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.