Fanhinweise zum Spiel in Frankfurt

Starker Support: In der Mainmetropole werden wieder tausende Fans den SVW unterstützen (Foto: Heidmann).
Fankurve
Mittwoch, 01.11.2017 // 17:28 Uhr

3.500 Werder-Fans reisen am Freitagabend mit den Grün-Weißen nach Frankfurt. In der Commerzbank-Arena unterstützen sie den SV Werder ab 20.30 Uhr (ab 20.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE). Damit sich allen die Anreise und der Stadionaufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet, gibt es im Folgenden die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst. Detailliertere Hinweise gibt es in den weiterführenden Links am Ende des Artikels.

Allgemeine Informationen:

Tickethinweise: Kurzfristig öffnet am Spieltag doch noch eine Gästekasse, an der es Freitag rund 500 Tickets für Werder-Fans zu kaufen gibt.

Taschenabgabe: Rucksäcke und Taschen können nicht ins Stadion mitgenommen werden, außerdem gibt es keine Abgabemöglichkeit. Bauch-/Gürteltaschen sind grundsätzlich erlaubt. Im gesamten Stadion kann Bar gezahlt werden.

Fotoausrüstung: Die Mitnahme von Fotoapparaten/Digitalkameras (bis zu einer Größe von 20x12x12cm) zum privaten Gebrauch ist kein Problem, Videokameras sind nicht gestattet.

Anreise:

Mit dem Auto/Bus: Informationen zur Umweltzone und zur Feinstaubplakette in Frankfurt können hier eingesehen werden. Für die Gästebusse ist grundsätzlich der Parkplatz P9 vorgesehen, der über die Mörfelder Landstraße (stadtauswärts) erreicht werden kann.

Wichtiger Verkehrshinweis bei Rückreise am Samstag:  Die A5 bei Frankfurt wird am Samstagabend ab 18 Uhr zwischen Westkreuz und Nordwestkreuz für 18 Stunden gesperrt. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet: In Richtung Süden sind ab dem Gambacher Kreuz (A45), dem Bad Homburger Kreuz (A661) und dem Nordwestkreuz (A66) Umleitungen eingerichtet.

Weitere Hinweise zur Anreise gibt es hier.

Mit dem Zug: Für Zugfahrer mit Ankunft am Frankfurter Hauptbahnhof gibt es keinen expliziten Shuttle-Transfer. Die Weiterfahrt vom Hauptbahnhof zum Stadion ist mit den S-Bahn-Linien S7, S8 und S9 möglich. Weitere Infos gibt es hier online. Der Weg vom S-Bahnhof "Stadion" zur Commerzbank-Arena ist fußläufig (ca. 800 Meter) zu erreichen. Größere Gruppen wie zum Beispiel. Sonderzugfahrer werden von Polizeikräften über eine alternative Wegeführung vom Bahnhof "Stadion" unmittelbar zum Gästebereich geleitet.

Aufgrund des großen Stadiongeländes und der langen Wege von den Eingängen zu den Blöcken, werden die Werderfans am Eingang zu Block 20 nochmals kontrolliert. Auch wird es vereinzelte Selektivkontrollen am Blockeingang geben. Diese Kontrollen erfolgen für die übrigen Fans einsehbar. Im Heimfanbereich von Eintracht Frankfurt (Westtribüne Blöcke 31-41) ist das Tragen von Farben der Gastmannschaft nicht gewünscht. Der Ordnungsdienst ist daher aus Sicherheitsgründen angewiesen und berechtigt, Zuschauern mit Farben der Gastmannschaft den Zutritt zu diesem Bereich zu verwehren bzw. sie des Bereichs zu verweisen. 

Genehmigte Fanutensilien:

Folgende Fanutensilien wurden für den Gästebereich genehmigt:

  • Kleine Fahnen (bis zu einer Stocklänge von 2 Meter)
  • Fanclubbanner / Zaunfahnen (am vorderen Zaun sowie an den Außenflanken des Gästestehplatzbereichs; Werbung darf nicht überhängt werden)

Außerdem sind die großen Schwenkfahnen, Trommeln, Doppelhalter und Megafone genehmigt, welche bereits vorab bei Werders Fanbetreuung angemeldet wurden.

Die Genehmigungen der Fanutensilien, insbesondere das Hängen von Zaunfahnen an den vorderen Zaun, ist als Vertrauensvorschuss zu werten. Kommt es zum Abbrennen von Pyrotechnik, trägt dies zu einer Reduzierung der genehmigten Fanutensilien beim nächsten Aufeinandertreffen bei bzw. beschränkt sich möglicherweise dann auf das Tragen von Trikot und Schal.