Werder erwartet Playoff Kandidaten

Grünwettersbach gastiert in Bremen
Hunor Szöcs hofft im vorletzten Heimspiel der Saison auf einen Erfolg - sowohl für ihn persönlich im Einzel oder Doppel als auch für die Mannschaft (Bild: Jessica Bugajew).
Tischtennis
Donnerstag, 18.02.2021 / 19:00 Uhr

Am morgigen Freitag gastiert mit dem ASV Grünwettersbach einer der Playoff Kandidaten der TTBL an der Weser. Grünwettersbach belegt zur Zeit mit 22:14 Punkten den 4. Tabellenplatz, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt.

Die Playoff Plätze sind jedoch in dieser Saison extrem umkämpft. Man wird am Ende der Spielzeit sehen, ob es reichen wird. Grünwettersbach hat sich die Chance auf die Endrunde durch starke Leistungen erarbeitet - der Abwehrspezialist Wang Xi (19:9) und der Penholderspieler Dang Qiu (15:6) haben maßgeblichen Anteil an der guten Platzierung. Das Team wird durch Deni Kozul (3:9) und Tobias Rasmussen (2:6) komplettiert, der gemeinsam mit Dang Qiu ein spielstarkes Doppel bildet, das eine positive Bilanz (4:3) vorzuweisen hat. Der 24 jährige deutsche Nationalspieler Dang Qiu wird zur nächsten Saison zum Branchenprimus Borussia Düsseldorf wechseln.

Die Werderaner haben leider keine Aussichten mehr, einen der Playoff-Plätze zu erreichen. Sie liegen mit 18:20 Punkten auf Rang 9 der Tabelle. Mit etwas Glück wären durchaus zwei Siege mehr für die Bremer in dieser Saison drin gewesen und sie lägen dann mit 22:16 Punkten fast gleichauf mit den Gästen. Aber es ist nun einmal leider anders gelaufen und die Werderaner werden in den insgesamt drei verbliebenen Spielen der Saison versuchen, das Optimum herauszuholen.

Mattias Falck wird es trotz winterlicher Verhältnisse pünktlich von Schweden aus nach Bremen schaffen, die restlichen Bremer haben vor Ort sehr gut trainiert und hoffen auf die Wiederholung des Hinspielerfolgs in Grünwettersbach. Beim 3:2 Sieg lagen die Werderaner bereits mit 0:2 zurück - doch dann punkteten Gerassimenko, Falck und das Doppel Aguirre/Szöcs (11:9 im fünften Satz) und drehten das Spiel noch.

Teammanager Sascha Greber: "Der ASV Grünwettersbach wird als starke und kompakte Mannschaft in Bremen auftreten. Wir sehen uns in dem Spiel in der Außenseiterrolle, aber wir freuen uns auf das Spiel und werden alles versuchen, einen Heimsieg zu erringen." 

von Stefan Dörr-Kling

 

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.