Leon Grieshop wird Kreismeister der Jugend 2016

Grieshop gibt im Turnierverlauf lediglich 3 Sätze ab

Die Teilnehmer des SV Werder Bremen an der Kreismeisterschaft 2016 der Jugend Kreis Mitte - hinten von links nach rechts: Leon Grieshop, Keno Krieger, Tom Ehlert, Daniel Weber, Mika Böhme und Hendrik Bloemacher - vorne von links nach rechts: Samuel Roth, Maximilian Hesslau und David Kollmann
Tischtennis
Sonntag, 09.10.2016 // 10:53 Uhr

Auch in diesem Jahr wurde die Kreismeisterschaft der Jugend des Kreises Bremen – Mitte ausgetragen. Leon Grieshop konnte sich den Titel sichern und gab dabei im Turnierverlauf lediglich 3 Sätze ab.

In diesem Jahr gewannen die Spieler des SV Werder nur einen Kreismeistertitel. Dieses Abschneiden bedeutet allerdings nicht, dass sich die Jugendarbeit des SV Werder im vergangenen Jahr plötzlich radikal verschlechtert hat.

Die Kreismeisterschaft fungierte auch in diesem Jahr als Qualifikationsturnier für die Bremer Landesmeisterschaft. Lisa Pflaum (Mädchen), Leon Gerlach (Jungen), Julian Janke (Schüler A) und Leon Huang (Schüler B) waren bereits für die Landesmeisterschaft vorqualifiziert. Die Schüler C Konkurrenz wurde in diesem Jahr bei der Kreismeisterschaft nicht ausgetragen. Dadurch sind Werders C-Schüler Maximilian Hesslau, Davis Kollmann und Samuel Roth ebenfalls für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Die C-Schüler spielten an diesem Wochenende bei den B-Schülern mit.

Ein Werderaner konnte sich an diesem Tag über einen Titel freuen. In der Spielklasse der Jungen setzte sich Leon Grieshop in seiner Gruppe ohne Satzverlust durch. Nachdem er im Achtelfinale ein Freilos erhalten hatte, konnte er sich im Viertelfinale mit 3:1 gegen Frederik Vogt (TV Bremen-Walle 1875) durchsetzen. Im Halbfinale setzte sich Grieshop dann ebenfalls mit 3:1 gegen Jakob Abraham vom BTV Friesen durch.

Im Finale traf Leon Grieshop auf Lasse Jung, ebenfalls vom BTV Friesen. Sowohl im Viertel-, als auch im Halbfinale lag Grieshop zunächst mit 0:1 zurück. Auch im Finale musste er einen Rückstand aufholen. 6:11 musste sich der Werderaner im 1. Satz geschlagen geben. Danach zeigte Grieshop wieder seine spielerische Klasse. Er gewann die folgenden drei Sätze mit 11:4, 11:9 und 11:7.

Grieshop konnte sich nach seinem Sieg über den Gewinn der Kreismeisterschaft 2016 und die Qualifikation für die Landesmeisterschaft freuen.

von Niklas Glade