Saisonfinale gegen Mühlhausen

Cioti und Skachkov werden verabschiedet
Der letzte Spieler aus der Meistermannschaft aus dem Jahr 2013 wird am Sonntag verabschiedet - Constantin Cioti
Tischtennis
Samstag, 01.04.2017 / 07:51 Uhr

Am morgigen Sonntag endet für den SV Werder Bremen die Saison 2016/2017 in der TTBL. Im letzten Heimspiel empfangen die Bremer den Post SV Mühlhausen. Constantin Cioti und Kirill Skachkov verlassen nach der Saison den Verein und werden am Sonntag verabschiedet.

Die Bremer wollen sich mit einem Heimsieg von ihrem Publikum verabschieden. Nach den beiden starken Spielen gegen Bergneustadt (knappe 2:3 Niederlage) und in Grünwettersbach (knapper 3:2 Sieg) scheint das Vorhaben nicht unrealistisch. Der Sieg wäre auch wichtig, um nicht am letzten Spieltag noch an das Tabellenende der TTBL abzurutschen. Sollte Grenzau im Spiel gegen Bergneustadt ein Sieg gelingen könnte dies tatsächlich noch passieren - auch wenn dies keinerlei Konsequenzen hätte.

Post SV Mühlhausen ist mit 10:20 Punkten auf Platz 7 unmittelbarer Tabellennachbar und reist mit zwei in Bremen bestens bekannten Spielern an. Ovidiu Ionescu trainiert bereits seit einigen Jahren in der Bremer Trainingsgruppe mit und Lars Hielscher hat in Bremen mehrere Jahre gespielt. Der starke Österreicher Daniel Habesohn komplettiert die Mannschaft aus Thüringen.

Werder wird wahrscheinlich mit Bastian Steger, Hunor Szöcs und Kirill Skachkov antreten, da Constantin Cioti an einer Verletzung laboriert. Cioti brennt natürlich darauf, sich noch ein letztes Mal mit einem Sieg aus der Bremer Mannschaft zu verabschieden, doch die Verantwortlichen werden kein Risiko eingehen. Kirill Skachkov und Constantin Cioti werden vor dem Spiel von Dr. Hubertus Hess-Grunewald gebührend verabschiedet.

Der SV Werder hofft im letzten Spiel einer sehr schwierigen Saison noch einmal auf eine gut gefüllte Klaus-Dieter-Fischer-Halle und wird versuchen, mit einer kämpferischen Einstellung das Spiel für sich zu entscheiden.

von Stefan Dörr-Kling

 

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.