Starke Nachwuchsleistungen in Scheeßel

Werders Schüler zeigten sich in Scheeßel von ihrer besten Seite
Leichtathletik
Donnerstag, 07.07.2022 / 10:38 Uhr

Olaf Kelterborn

Während die U18 und Erwachsenen am vergangenen Wochenende in Göttingen um Landesmeistertitel kämpften, ging der grün-weiße Nachwuchs im Stadion Weidmannsruh in Scheeßel an den Start. Heraus kamen viele neue persönliche Bestleistungen und gute Platzierungen.

Einen Dreifachsieg konnte sich beispielsweise Ismail Kadiri in der Altersklasse der M11 sichern. Der Werderaner sprintete dabei über 50 Meter als Einziger seiner Altersklasse in 7,90 sec unter 8 Sekunden und gewann zudem den Hochsprung mit 1,23m sowie den Weitsprung mit einer tollen Weite von 4,36m. Sein Mannschaftskollege Max Elmers war derweil in neuer Bestzeit auf der 800m Distanz erfolgreich. In 2:54,96 min blieb er als einziger unter drei Minuten. Lennart Wartenberg belegte im gleichen Rennen in 3:12,39 min Rang 3.

Noch etwas jünger als die drei Jungs ist Maia Laddicke. Die W10 Athletin setzte sich in einem spannenden Weitsprungwettbewerb mit knappen zwei Zentimetern Vorsprung durch und gewann mit einer Weite von 3,71m. Zusätzlich erreichte Maia auch noch einen fünften Platz im 50 Meter Sprint, wo die Zeitnahme nach 8,51 sec für sie stehen blieb.

In der W13 demonstrierte Janne Luley wieder einmal was in ihr steckt. Ihr gelang sowohl über 800 Meter in 2:49,97 min als auch im Schlagballwurf (200g) mit 37,00 m eine neue persönliche Bestleistung. In beiden Disziplinen war die Grün-Weiße damit nicht zu schlagen. Im Sprintfinale über 75 Meter ließ Janne außerdem eine Zeit von 10,78 sec folgen, womit sie ebenfalls sehr gute Vierte wurde.

Eine Altersklasse jünger ist Luisa Monsees. Die Mannschaftskollegin von Janne sprintete über 75 Meter annähernd genauso schnell und erreichte mit einer Zeit von 10,81 sec als Dritte das Ziel. Ein weiteres starkes Ergebnis konnte Luisa im Weitsprung draufsetzen, wo ihr bester Versuch mit 4,31 m gemessen wurde. Damit reihte sie sich auf Rang 3 ein, direkt vor Nele Burkevics, die mit 4,27 m ebenfalls ein richtig starkes Ergebnis erzielen konnte.

In der U18 ging Helena Amissah in zwei Disziplinen an den Start. Über 100 Meter wurde die Werderanerin Sechste in 15,39 sec und im Weitsprung belegte sie mit 4,09 m Rang 5.

Schülertrainer Oliver Kahrs, der selbst mit vor Ort war, zeigte sich nach dem Wettkampf sehr zufrieden mit seinen Schützlingen: „Es waren heute aufgrund der hohen Temperaturen gar keine so einfachen Bedingungen, dementsprechend war es wirklich klasse wie sich alle Athletinnen und Athleten präsentiert haben. Die vielen neuen persönlichen Bestleitungen sprechen für sich. So kann es im weiteren Saisonverlauf weitergehen.“

 

Letzte News

Zwei Top-10 Platzierungen bei U23 DM

25.07.2022 / Leichtathletik

Ein ereignisreiches Wochenende

18.07.2022 / Leichtathletik

Ein Sprint für Afghanistan

13.07.2022 / Leichtathletik

22. Verdener Stadtlauf

11.07.2022 / Leichtathletik

DM-Bronze für Benjamin Heideman

11.07.2022 / Leichtathletik
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.