Kinder Leichtathletik-Cup

Gute Stimmung herrschte bei den beiden U10 Mannschaften "Grün" und "Weiß"
Leichtathletik
Montag, 05.07.2021 / 09:58 Uhr

Olaf Kelterborn

Die lange Zeit des Wartens auf einen Wettkampf hatte am vergangenen Wochenende auch für Werders jüngste Athletinnen und Athleten ein Ende. Die U10 startete mit großer Freude mit zwei Mannschaften beim Kinderleichtathletik Sportfest in Stuhr.

Es war eine wahnsinnig lange Zeit, in der die jüngsten Sportlerinnen und Sportler auf Wettkämpfe verzichten mussten. In der gesamten Corona-Pause war es nur einigen wenigen Kaderathleten der höheren Altersklassen gestattet zu trainieren und an ausgewählten Wettkämpfen teilzunehmen. „Diese Phase war besonders für unseren grün-weißen Nachwuchs schwer, denn nichts macht den Kindern mehr Spaß als gemeinsam zu trainieren und sich bei Wettkämpfen zu messen“, beschreibt es Schülertrainerin Antje Fichtner.

Am vergangenen Wochenende war es nun so weit, vor den Toren Bremens, in Stuhr, hatte der dort ansässige Verein zu einem Kinderleichtathletiksportfest der U10 eingeladen. Da es sich dabei um den Kreisentscheid für Diepholz/Nienburg handelte starteten die beiden Werders Teams außerhalb der Kreiswertung, wurden aber in der Gesamtwertung mit aufgeführt. Auf dem Wettkampfprogramm für den Tag standen speziell auf die Kinder ausgerichtete Disziplinen wie eine Hindernissprint-Staffel, Weitsprung-Staffel, ein Drehwurf Wettbewerb sowie ein Transportlauf.

Lianna Mintken war in Stuhr mit Abstand die schnellste Ausdauerläuferin

Die Werder Mannschaften, die sich die Namen „Team Grün“ und „Team Weiß“ gegeben hatten, gingen mit großer Freude, riesigem Engagement und tollem Teamgeist in jede Disziplin und zeigten dabei, dass schon jetzt richtig viel Power in ihnen steckt. Das „Team Grün“, zu dem Maia Ladicke, Arne Gebhardt, Jesse Olabisi, Lianna Mintken, Liya Mimi Sido, Majula Jaiteh, Malina Dohle, Luzie Mosters und Viktoria Gloth gehörten, waren von keiner anderen Mannschaft an diesem Tag zu schlagen und freuten sich am Ende über die verdienten Goldmedaillen und eine Mannschaftsurkunde.

Den Doppelsieg perfekt machte das „Team Weiß“ in der Zusammenstellung Domenic Ahrendt, Malina Bijo, Mila Teschke, Carlo Teschke, Leonardo Gloth, Ferdi Koschel, Lucy Preiß und Fenja Heidmann. Auch sie wurden bei der Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden belohnt. „Es war ein toller Tag für uns alle“, fasste es Antje Fichtner im Anschluss zusammen. „Man hat es in den strahlenden Gesichtern der Kinder gesehen wie gut es ihnen tat endlich einmal wieder bei einem Wettkampf dabei zu sein. Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Highlights mit den Kids in dieser Saison“.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.