A-Jugend vor Qualifikationsrunde zur Jugend-Bundesliga

Renee Verschuren startet mit der A-Jugend in die Qualifikation zur Jugend-Bundesliga (Foto: Hansepixx)
Handball
Freitag, 27.05.2022 / 19:35 Uhr

von Denis Geger

Die weibliche A-Jugend des SV Werder Bremen kämpft erneut um die Qualifikation zur Jugend-Bundesliga. Am Samstag und Sonntag geht es in Bortfeld in der Nähe von Braunschweig um den Einzug in die Jugend-Bundesliga. Die Konkurrenz heißt VfL Oldenburg, TuS Komet Arsten, SV Union Halle-Neustadt und HSV Magdeburg. Im Modus jeder-gegen-jeden kämpfen die Teams um die drei Startplätze zur Jugend-Bundesliga 22/23.

„Wir wollen uns natürlich wieder für die Jugend-Bundesliga qualifizieren“, gibt sich Werder-Trainerin Renee Verschuren vor der Qualifikation kämpferisch. Die Grün-Weißen gehen mit einer eingespielten Mannschaft in das Qualifikations-Wochenende. „Wir haben fünf Spielerinnen, die altersbedingt nicht mehr dabei sind, alle anderen haben in der abgelaufenen Saison bereits zusammengespielt, unsere B-Jugendlichen waren auch in der A-Jugend Oberliga eigentlich immer dabei und auch im Training haben wir viel zusammengearbeitet“, so Verschuren. In der abgelaufenen Saison erreichte die B-Jugend einen dritten Platz bei der Niedersachsenmeisterschaft und die A-Jugend sicherte sich in der Oberliga Staffel Südost den zweiten Platz hinter dem TV Hannover-Badenstedt.

Im letzten Jahr war Werder ebenfalls in der Jugend-Bundesliga vertreten, das ist auch das Ziel für die kommende Saison. Dafür muss Werder unter den ersten Drei beim Qualifikations-Turnier am Wochenende landen. „Oldenburg und Arsten kennen wir sehr gut, Magdeburg und Halle sind für uns die Unbekannten bei dem Turnier. Wir haben uns aber gut vorbereitet, die letzten Spiele in der Oberliga liefen gut und alle Spielerinnen sind nach ihrer Corona-Erkrankung auch wieder bei einhundert Prozent“, blickt Verschuren auf das Wochenende voraus.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

HBF-Partner

Weitere Werder-News aus der Handballabteilung:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.